Nicht auf Lager
Neem oil by Botanopia
Neem oil by Botanopia
Neem oil by Botanopia
Video thumbnail neem oil by Botanopia
Neem oil by Botanopia
Neem oil by Botanopia
Botanopia Neem oil glass bottle 100ml

Niemöl, bereit zum Mischen, 100ml

Hast du Probleme mit deiner Pflanze? Dieses Baumöl könnte die Lösung sein. Es stammt von Azadirachta indica, einem in Südasien beheimateten Baum, und ist eine ganz natürliche Methode zur Vorbeugung und Behandlung von Pilzproblemen, Bakterien und Insekten

Niemöl wird aus den Samen des tropischen Niembaums gewonnen. Durch ein Kaltpressverfahren bleiben alle aktiven Eigenschaften des Baumes erhalten. Das Öl wird dann mit Rimulgan (aus Rizinusöl) und ätherischem Pfefferminzöl in Flaschen abgefüllt, um ein wirksames und einfach zu verwendendes Neemöl für Pflanzen zu erhalten.

Alle unsere flüssigen Produkte sind in Braunglasflaschen verpackt mit einem schlichten und elegantem Design. Eine 100-ml-Flasche reicht aus, um 10 Liter Pflanzenschutzspray herzustellen. Wir haben einen praktischen Messbecher beigelegt. Verwende eine Sprühflasche, um die Mischung auf die Erde und die Blätter deiner Pflanzen aufzutragen. Sprühe es nicht auf die Blätter, wenn sie im direkten Sonnenlicht stehen.

Neemöl ist eine gute natürliche Methode, um unerwünschte Insekten in Schach zu halten, damit sie das Wachstum deiner Pflanzen nicht stören.

Es kann auch zur Bekämpfung von Pilzen wie Schimmel, Mehltau und Bakterien wie Feuerbrand eingesetzt werden.

Als Geschenk bestellen ? Wähle zwischen einem kostenlosen Geschenketikett oder einer Premium-Geschenkverpackung.

EAN: 718910312358

13,00

Beschreibung

Verwendung

Das perfekte Mischungsverhältnis von Wasser und Niemöl ist 1:100. Das heißt, 1 ml Öl auf 100 ml Wasser. Verdünne das Niemöl mit Wasser und benutze eine Sprühflasche, um es direkt auf die Blätter und den Boden zu sprühen. Wenn du die Mischung länger als einen Tag in der Flasche lässt, nimmt ihre Wirksamkeit ab. Mische also nur die Menge, die du sofort verwendest.

Sanfter Schutz vor Insekten

Neemöl ist ein bekanntes Insektenschutzmittel. Es ist kein Gift, das sofort tötet. Stattdessen unterbricht es bei den meisten Insekten ihren Hormon- und Fortpflanzungszyklus. Betrachte es als Geburtenkontrolle für Schädlinge. Du verhinderst die nächste Generation von Ungeziefer. Bei anderen Insekten wirkt es als Abwehrmittel. In beiden Fällen bilden die Insekten keine Resistenzen, so dass sie auch in Zukunft für dich wirkungsvoll sein werden. Es schützt deine Pflanzen vor Insekten wie Thripsen, Milben, Wollläusen, Schildläusen und Blattläusen, aber es wirkt auch gegen Mücken und Raupen. Nicht böse sein, sondern einfach freundlich sagen: Danke, aber nein danke zu Pflanzenschädlingen.

Warum Niemöl für Pflanzen verwenden

  • – Ganz natürlich. Sicher für Haustiere, organisch und biologisch abbaubar.
  • – Leicht zu mischende Formel – einfach Wasser hinzufügen und sprühen.
  • – Einfach. Simple Behandlung und Vorbeugung gegen Pilze, Bakterien und Insekten.
  • – Wirksam. Wirkt in allen Lebensstadien eines Insekts.

Du brauchst eine Sprühflasche? Wie wäre es mit diesem eleganten Modell?

Zusätzliche Informationen

Gewicht 882 g
Größe 4 × 4 × 12 cm
Herkunftsland

Niederlande

EAN

0718910312358

Lieferziele für dieses Produkt

Nur innerhalb der Europäischen Union

8 Bewertungen für Niemöl, bereit zum Mischen, 100ml

  1. Norman W. (Verifizierter Besitzer)

    Bin zufrieden

  2. Roberta Keller (Verifizierter Besitzer)

    Also gut riechen tut’s nicht, aber ist ja nicht Sinn des Ganzen. Wirken tut’s und bei meinen Buchsbaum-Büsche hats geholfen.

  3. Julie (Verifizierter Besitzer)

    Das Niemöl habe ich mir präventiv zugelegt, um in der kälteren Jahreszeit meine Pflanzen zu schützen. Die Flasche hat eine angebrachte und handliche Größe und das Öl kann durch den Becher gut abgemessen werden. Ich würde das Produkt auf jeden Fall wieder kaufen, wenn alle.

  4. Nadja S. (Verifizierter Besitzer)

    Das Mittel wirkt!! Hatte fast im ganzen Haus einen Blattlausbefall und das Niemöl hat die lästigen Viecher vertrieben. Dachte schon es wäre aus mit meinen grünen Freunden. Danke! Gerne wieder!

  5. Ella Fox (Verifizierter Besitzer)

    Was looking everywhere for a non chemically based product to clear my plants from insects…Finally came across this product 🙂 So happy i can keep my plants healthy while using organic products!

  6. Hannah T. (Verifizierter Besitzer)

    The neem oil in the specified mixing ratio actually does what I expected of it. I use it for my plants and my horse. Horseflies still buzz around us, but none like to land. That’s how it should be.

  7. Ruth Holmes (Verifizierter Besitzer)

    My plants were full of mealy bugs and I thought I needed to throw them all away. My friend recommended me this product and to my surprise it works really well! YAY!

  8. Conrad F (Verifizierter Besitzer)

    Smells a little bit like hamster food but works well which is all that matters!

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Neemöl für deine Pflanzen

Neemöl (auch Niemöl oder Neem), ist ein hochwertiges Pflanzenöl, welches aus den Samen des in Südostasien angesiedelten Niembaums (Azadirchta indica) extrahiert wird. Dort wird es schon seit tausenden von Jahren als Heilmittel verwendet. Wie die meisten Öle, ist auch das Niembaumöl in der Konsistenz etwas dickflüssiger und leicht an der bräunlichen Farbe und dem unangenehm schwefligen Geruch zu erkennen.

Die Verwendung ist aufgrund der vielen positiven Eigenschaften vielseitig, wodurch das Öl unter anderem in Kosmetikprodukten, Haushalt und Tierpflege Verwendung findet. Das ökologische Mittel hat sich zudem als natürlicher Pflanzenschutz bewährt und ist unter Hobbygärtnern häufig als Wundermittel gegen Schädlinge bekannt.

Schädlinge finden zum Leid eines jeden Pflanzenbesitzers hin und wieder den Weg auf unsere grünen Lieblinge. Dabei können sie alles von einer kleinen Unannehmlichkeit, bis hin zum Sterben der Pflanze verursachen, je nach Art und Schwere des Schädlingsbefalls. Und einmal angesiedelt ist es schwer die kleinen Tierchen wieder loszuwerden. Statt direkt zur Chemie zu greifen, kann Neemöl als natürliche Alternative aushelfen. Sowohl zur Prävention als auch bei akutem Befall wirkt es gegen Schädlinge wie Blattläuse, Schnecken und Milben. Auch Pilzkrankheiten wie Mehltau, können mit Neemöl behandelt werden. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Schädlinge auf den Zimmerpflanzen oder im Garten handelt.

Zudem ist Neem organisch und biologisch abbaubar, wodurch es sich nicht in der Umgebung absetzt und somit für Vieh, Haustiere, Vögel und sogar Fische ungefährlich ist und nicht giftig ist.

Im Gegensatz zu chemischen Insektiziden, tötet Neemöl nicht direkt, sondern greift in den Hormonhaushalt der Insekten ein. Der Hauptwirkstoff Azadirachtin hindert die Schädlinge an der Reproduktion und die Entwicklung der Larven stellt sich ein. Durch den strengen Geruch des Öls, wird die behandelte Pflanze für die Insekten zudem ungenießbar, was eine Hemmung des Fressverhaltens zur Folge hat. Die gestoppte Vermehrung und die fehlende Futterquelle, führen schlussendlich zum Absterben der Tierchen.

Um von vornherein einen akuten Insektenbefall zu vermeiden, kann Neemöl präventiv verwendet werden. Auch hier spielt der unangenehme Geruch des Öls eine entscheidende Rolle und macht die Pflanze für das Insekt unattraktiv. Es wirkt somit als Abwehrmittel. In beiden Fällen bilden die Insekten keine Resistenzen, so dass es auch in Zukunft weiterhin seine Wirkung nicht verliert.

Neemöl hat nur Auswirkungen auf Schädlinge und schadet anderen Insekten wie Schmetterlingen, Marienkäfern oder Bienen nicht. Diese Nützlinge sind nicht auf die Pflanze als Nahrungsquelle angewiesen und werden daher nicht von dem Öl beeinträchtigt. Durch die Verwendung von Neemöl können die Insekten weiterhin auf der Pflanze leben, sie fressen sie nur nicht.

Die Verwendung von Neemöl hängt von den Bedürfnissen deiner Pflanze ab, da es sowohl zur Vorbeugung als auch bei akutem Befall wirksam ist.

Bei einem akuten Befall solltest du das Öl mit Wasser mischen und großzügig auf die Blätter deiner Pflanzen sprühen, auch auf die Unterseite und den Boden. Lass es 10 Minuten einwirken und wische die Blätter dann vorsichtig mit einem weichen Tuch ab, damit sie staubfrei und glänzend bleiben.

Wenn du deine Pflanzen vor Insekten schützen willst, gib das Öl in deine Gießkanne. Die Pflanze nimmt das Neemöl über ihre Wurzeln auf, stärkt sie und schützt sie vor Schädlingen.

Du solltest es etwa ein- bis zweimal pro Woche anwenden, um den akuten Befall in den Griff zu bekommen. Wenn du deine Pflanzen nur vor Schädlingen schützen willst, kannst du das Neemöl alle 7 bis 14 Tage anwenden. Beachte, dass starke Sonneneinstrahlung zu Verbrennungen an der Pflanze führen kann, da so das Öl erhitzt wird. Am besten besprühst du die Pflanze abends oder an einem dunkleren Ort in deinem Haus.

Du kannst Neemöl bei fast allen Pflanzen verwenden, aber bei Pflanzen in einem empfindlichen Zustand solltest du etwas vorsichtiger sein. Das gilt für junge Pflanzen, vor allem für solche, die erst ein paar Monate alt sind. Auch das Umtopfen führt zu viel Stress, weshalb in den Tagen danach kein Neemöl auf die Pflanzen gegeben werden sollte. Um herauszufinden, wie gut deine Pflanze das Pflanzenöl verträgt, kannst du es zunächst an einigen Blättern testen, bevor es auf die ganze Pflanze aufzutragen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist die Blattstruktur deiner Pflanze. Neemöl ist nur auf Blättern mit glatter Oberfläche wirksam. Behaarte oder stachelige Blätter bieten den Schädlingen einen Fluchtweg, auf dem sich das Insekt vor dem Öl verstecken kann.

Neemöl ist sicher in der Anwendung auf Zier- und Nutzpflanzen. Es kann auf alle Arten von Obst, Gemüse und essbaren Blumen gesprüht werden. Wasche diese vor dem Verzehr einfach gründlich mit Wasser ab.

Neemöl ist im Allgemeinen nicht dafür bekannt, dass es Pflanzen tötet, es sei denn, man verwendet es bei direkter Sonneneinstrahlung. Wenn man das Neem-Öl wie es auf der Verpackung des Öls anwendet, wird die Pflanze keinen Schaden nehmen.

Für die Anwendung reichen meist schon wenige Milliliter des Neemöls pro Liter Wasser. Die empfohlene Dosierung liegt bei 1:100, d.h. 1ml Öl auf 100ml Wasser oder 2,5ml für 250ml Wasser.

Die Wirkstoffe im Neemöl beginnen sich zu zersetzen, nachdem sie mit Wasser vermischt wurden., weshalb es innerhalb von 24 Stunden nach dem Mischen am wirksamsten ist.

Wir empfehlen, nur die Menge zu mischen, die du sofort möchtest.

Das Neemöl von Botanopia ist bereits mit Rimulgan* (einem Emulgator) versetzt, so dass es sich in deiner Sprühflasche leicht mit Wasser vermischen lässt. Du musst nur noch Wasser hinzufügen.

Falls du nicht unser eigenes Botanopia Neemöl verwendest:

Um eine bessere Löslichkeit des Neemöls in Wasser zu erreichen, wird die Verwendung von Emulgatoren wie Rimulgan empfohlen.

*Was ist Rimulgan?

Rimulgan ist ein natürlicher, pflanzlicher Emulgator, der aus Rizinusöl hergestellt wird und oft mit Neem in Verbindung gebracht wird. Er wird hauptsächlich verwendet, um Neemöl wasserlöslich zu machen und damit leichter zu verwenden.