Kostenlose Lieferung in die Niederlande ab €50

Lerne, die häufigsten Arten von Insekten zu erkennen, die deine Pflanzen schädigen

Insekten sind ein wichtiger Teil unseres Ökosystems. Ohne sie würde unsere Spezies nicht überleben. Aber… du willst vielleicht nicht alle Insektenarten in dein Haus und in deine Pflanzen einladen.

Hier ist ein kurzer Video-Leitfaden, der dir zeigt, woran du die häufigsten Pflanzenschädlinge erkennst und wie du sie loswirst.

Bye bye bugs

Sieh dir deine Pflanzen genau an, sieh unter den Blättern und in der Erde nach, ob du einen dieser Käfer erkennst:

Wollläuse Schädlinge auf Pflanze Neemöl

Schmierläuse

2 adults thrips and a puppa

Thripse

Spinnmilben Schädlinge auf Pflanze Neemöl

Rote Spinnmilbe

fungus gnats on plants

Trauermücken

Aphidoidea am Pflanzenstiel

Blattläuse

Scale insects on plant leaf

Schildläuse

Die natürliche Behandlungsmöglichkeit: Neemöl

Wenn du kleine Käfer in deinen Pflanzen entdeckt hast, brauchst du nicht in Panik zu geraten. Stattdessen ist es Zeit zu handeln.

Schritt 1: Kenne deinen Feind.

Bestimme die genaue Art des Insekts, mit dem du zu tun hast. Das macht es viel einfacher, die beste Vorgehensweise zu finden.

Schritt 2: Gib deiner Pflanze eine Dusche.

Viele der Insekten können einfach mit einem starken Wasserstrahl abgespült werden. Dadurch wird auch der gesamte Staub von den Blättern entfernt. Wenn du die Blätter sauber hältst, kannst du Ungeziefer schon im Frühstadium erkennen. Außerdem hilft es deiner Pflanze, so viel Tageslicht wie möglich aufzunehmen. Verstaubte Blätter haben es schwerer, Photosynthese zu betreiben.

Schritt 3: Quarantäne.

Nach Jahren der Pandemie weißt du sicher, was das bedeutet und warum es wichtig ist. Halte deine infizierten Pflanzen von den gesunden fern, um eine Ausbreitung zu verhindern. Kannst du deine kranken Pflanzen nicht an einen anderen Ort bringen? Versuche es mit einer physischen Barriere: Wickle die Pflanze in eine große durchsichtige Plastiktüte und binde sie zu. Achte darauf, dass im Inneren genügend Sauerstoff vorhanden ist, um Schimmel und Fäulnis zu vermeiden.

Schritt 4: Entscheide dich für einen Angriffsplan.

Es gibt viele Lösungen, von der manuellen Entfernung der großen Wanzen über kommerzielle Pestizide (die mehr oder weniger giftig sein können) bis hin zu natürlichen Alternativen. Du ahnst es schon: Bei Botanopia setzen wir auf den biologischen Ansatz, deshalb ist Neemöl immer unsere erste Strategie. Noch nie etwas von Neemöl gehört? In diesem Artikel erfährst du alles über dieses natürliche Wundermittel.

Schritt 5: Verhindere einen zukünftigen Angriff

Vorbeugung ist immer besser als Nachsorge. Überprüfe deine Pflanzen regelmäßig, um neue Infektionen zu vermeiden oder sie im Frühstadium zu erkennen.

-Halte deine Blätter staubfrei. Der “Staub-/Dreckfleck” auf deinen Blättern ist… höchstwahrscheinlich ein Insekt. Wenn du die Blätter sauber hältst, brauchst du nicht zu zweifeln. Verwende eine Sprühflasche und ein Mikrofasertuch oder einen Handschuh, oder dusche deine Pflanzen regelmäßig mit zimmerwarmem Wasser.

-Stelle sicher, dass deine Pflanzen ausreichend Tageslicht bekommen und einen geeigneten Dünger.

-Halte den Boden gut durchlässig und belüftet. Ein gesunder Boden bedeutet glückliche Pflanzen.

-Anpassung der Pflanzenpflege an die Jahreszeit. Deine Pflanzen brauchen im Laufe des Jahres unterschiedlich viel Licht, Wasser und Nährstoffe. Lerne, die Anzeichen zu erkennen und passe deine Routine an die veränderten Bedingungen an.

Glass leaf spray by Botanopia
Mädchen mit Neem-Sprühflasche von Botanopia beim Besprühen von Pflanzen gegen Schädlinge

Der chemiefreie Ansatz

Pilzmücken ruinieren dein Leben und schwirren in deinem Gesicht herum? Fange sie ein!
Du kannst chemiefreie Klebefallen in der Nähe deiner Pflanzen verwenden. Die Wanzen werden von der gelben Farbe angezogen und bleiben einfach an der Oberfläche kleben, ganz ohne Gift. Und wie befriedigend ist es, zu sehen, wie viele Wanzen gefangen wurden? Ein bisschen eklig, aber sehr effektiv!

Willst du sie kostenlos ausprobieren?

Gib an der Kasse den Code Bye Bye Bugs ein, und wir legen deiner Bestellung eine Klebefalle bei*

Klicke auf den schwarzen Button unten, um den Code automatisch auf deine Bestellung anzuwenden.

* solange der Vorrat reicht.

Botanopia sticky paper goodie

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Wie man eine Rosskastanie in Wasser züchtet

Wie man eine Rosskastanie in Wasser züchtet Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber meine Taschen sind immer voll mit Samen und Nüssen, wenn ich spazieren gehe. Ich kann es nicht ändern. Rosskastanien machen sich als besonders hübsche Zimmerpflanzen. Um herauszufinden, welche Kastanien am besten gedeihen, sollte man sie zunächst in ein Gefäß mit…

Ernteführer Herbst

Dein Guide zum Sammeln von Eicheln, Nüssen und Baumsamen im Herbst, für das Züchten kleiner Bäume. Knirschende Herbstblätter, alles mit Kürbis, und die Lieblingspullis wieder aus dem Schrank holen... Wer liebt den Herbst nicht? Auch die Natur hat im Herbst jede Menge Schätze zu bieten, die wir hier bei Botanopia besonders lieben. Ob du es…

Es ist Eichel-Saison!

Here in Amsterdam it’s raining acorns everywhere! Now is the perfect time to start collecting them and get them to germinate. Or you can let them dry for future use, or save the in the fridge to let them Botanopiafurther in the winter or the spring. The best ones are extra large and still green!…

Es sieht so aus, als würden Sie einkaufen aus Vereinigte Staaten von Amerika (USA) Go to the USA store?

United States store

Or stay on the European/International store and confirm your settings:

Sprache
Währung
 
Join Waitlist We will inform you when the product arrives in stock. Please leave your valid email address below.