Kostenlose Lieferung in die Niederlande ab €50

Wie man mit unseren Keimschalen Samen züchtet und Pflanzen im Wasser wachsen lässt:

Du kannst unsere Keimschalen für verschiedene Samen, Nüsse, Zwiebeln und Pflanzen verwenden. Im Folgenden findest du die grundlegende Technik für alle Samen und Kerne.

Wir haben ein paar kurze Videos erstellt, in denen wir die beste Methode für verschiedene Samen- und Pflanzenarten vorstellen. Wenn du lieber liest, als dir Videos anzuschauen, dann scrolle einfach nach unten.

Welches Saatgut oder welche Pflanze möchtest du mit deiner Keimschale anbauen?

Wie man Avocadokerne keimt

Willst du mehr über Avocados lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Zitronen/Zitruskerne keimt

Willst du mehr über Zitronen lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Mandeln keimt

Willst du mehr über Mandeln lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Pecannüsse keimt

Willst du mehr über Pekannüsse lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man einen Kaktus vermehrt

Willst du mehr über Kakteen lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man eine Pilea vermehrt

Willst du mehr über Pileas lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Eicheln keimt

Willst du mehr über Eicheln lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Bohnen keimt

Willst du mehr über Bohnen lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Erdnüsse keimt

Willst du mehr über Erdnüsse lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Kastanien keimt

Willst du mehr über Kastanien lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man eine Ananas vermehrt

Willst du mehr über Ananas lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Alle Pflanzen, die mit einer Schale der Größe L wachsen

Wie man Mangokerne keimt

Willst du mehr über Mangos lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie du deine Pflanzen vermehrst

Willst du mehr über Stecklinge lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Litschikerne keimt

Willst du mehr über Litschis lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man Walnüsse keimt

Willst du mehr über Walnüsse lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Wie man eine Hoya vermehrt

Willst du mehr über Hoyas lernen?

Klicke hier für den Artikel.

Alle Pflanzen, die mit einer Schale der Größe S wachsen

Wir können kein Video für jede mögliche Art von Samen zu machen, doch das Prinzip ist bei vielen Sorten ähnlich.

Datteln, Longanüsse, Lotussamen, Gingko, Palmen: nach der gleichen Methode wie Litschis.

Pistazien, Macadamianüsse: nach der gleichen Methode wie Mandeln. Achte darauf, dass sie roh sind, nicht geröstet.

Castanospermum: nach der Avocado-Methode.

Hazelnuts: nach der Walnuss-Methode.

Sweet chestnuts: nach der Rosskastanien-Methode.

In diesem Video kannst du alle verschiedenen Pflanzenarten in Aktion sehen:

Du magst keine Videos?

Hier ist die Textversion der Grundtechnik. In den Videos findest du jedoch kleine Variationen, die für die jeweilige Sorte am besten funktionieren.

Größere Baumsamen wie Eicheln, Kastanien und Zapfen eignen sich gut. Kleinere Zwiebeln wie Krokus, Schneeglöckchen oder Muscari lassen sich ebenfalls sehr einfach ziehen. Um das ganze Jahr über zu züchten, muss man ihnen vorgaukeln, dass jetzt der beste Zeitpunkt zum Keimen. Folge dazu der unten stehenden ‘Kältemethode’.

Rohe Nüsse wie Mandeln, Erdnüsse, Cashews und Pistazien oder Zitrusfrüchte wie Zitronen oder Orangen lassen sich nach der Keimung ebenfalls gut mit unseren Keimschalen großziehen. Avocado-und Mangokerne sind sehr beliebt. Folge dazu der ‘Beutelmethode’.

Experimentiere auch gernen mit schnell wachsenden Samen wie Bohnen und Hülsenfrüchten oder sogar (Süß-)Kartoffeln, Zitronengras und Ingwer. Du kannst die Keimschalen auch verwenden, um Pflanzenstecklinge wachsen zu lassen. Ein Favorit ist die Spinnenpflanze, aber auch Sukkulenten und Kakteen sind gute Kandidaten.

Die Beutelmethode:

Nicht alle Samen keimen garantiert, weshalb wir empfehlen, es mit mehreren Samen gleichzeitig zu versuchen. Unsere Lieblingsmethode dafür ist die “Beutelmethode”.

Du brauchst:

  • deine Samen/Nüsse/Kerne
  • eine kleine verschließbare Plastiktüte (z.B. einen Ziploc-Beutel)
  • ein Papiertuch

Lege deinen Samen in die Mitte des Papiertuchs, falte die Seiten, um die Samen ordentlich einzupacken und lege alles in die Plastiktüte. Befeuchte das Papiertuch mit etwas Wasser. Das Papier sollte dabei feucht sein, aber nicht im Wasser schwimmen. Schließe daraufhin den Beutel und platziere ihn an einem warmen Ort. Du kannst das Datum auf den Beutel schreiben, um den Fortschritt der Pflanze zu verfolgen. Wenn die ersten kleinen Wurzeln aus dem Samen sprießen, kommt die Keimschale zum Einsatz. Lege den Samen dabei auf die Schale, mit den Wurzeln im Wasser und beobachte den weiteren Wachstum aus nächster Nähe.

Falls du Probleme mit einer Schimmelbildung auf deinem Samen haben, kannst du eine Mischung aus Wasser und Wasserstoffperoxid verwenden, um das Küchenpapier zu befeuchten. Verdünne das Wasserstoffperoxid im Verhältnis 1:25 und wische auch deine Samen vorsichtig mit dieser Lösung ab, bevor du sie in ein neues Papierhandtuch und einen neuen Beutel einwickelst. Die Keimdauer hängt von den Samen ab und kann zwischen 2 Tagen (Bohnen) und einem Monat (Avocadokerne) betragen. Geduld zahlt sich hier aus!

Die Kältemethode:

Die Kältemethode ist eine Variation der Beutelmethode und wird bei Samen verwendet, die normalerweise in kälteren Klimazonen wachsen. Wir müssen dem Samen einen kalten, nassen Winter in der Erde vorspielen. Jetzt kommt der Frühling und es ist Zeit zu wachsen, egal in welcher Jahreszeit oder in welchem Klima wir uns gerade befinden. Wir wenden diese Methode bei Eicheln und Kastanien, und Baumnüssen in ihrer Schale wie Walnüsse und Mandeln an. Im Gartenbau nennt man das Stratifikation, doch wir betrachten es gerne als Skiurlaub für deine Samen.

Zwei Eichelsamen im Schnee. Foto
  • Zunächst weichst du deine Samen für 48h im Wasser ein. Wechsle dabei das Wasser täglich.
  • Nachdem die Samen eingeweicht sind, legst du sie in ein feuchtes Papiertuch in einer Plastiktüte, wie bei der Beutelmthode.
  • Lege die Tüte in den Kühlschrank und warte, bis die Samen gekeimt sind. Das kann je nach Samen zwischen 10 Tagen und 2 Monaten dauern. Das warten ist der schwierigste Teil. Schaue alle paar Tage in die Tüte, um den Feuchtigkeitsgehalt und die Keimung der Samen zu überwachen. Sobald die Wurzeln lang genug sind, kann du den Samen aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Keimschale legen. Lasse die Wurzeln dabei im Wasser hängen und schaue entspannt bei dem weiteren Wachstum zu.

Falls du die Keimung auf der Keimschale nicht abwarten kannst, dann fange einfach mit einer schnell wachsenden Bohne an, während deine Samen im Kühlschrank überwintern.

Möchtest du sehen, was du von deinem wachsenden Saatgut erwarten kannst? Es hat Spaß gemacht, Zeitraffervideos über mehrere Wochen zu filmen, die das Wachstum der Samen und Wurzeln zeigen.

Das Wachstum von Eichelsamen im Zeitraffer

Das Wachstum winziger Eichelsamen

Das Wachstum von Zwiebeln

Walnusswachstum im Zeitraffer

Jackfruchtwachstum im Zeitraffer

Das Wachstum der Rosskastanie

Das Wachstum von Tulpen und Kastanien

Das Wachstum von Bohnen

Es sieht so aus, als würden Sie einkaufen aus Vereinigte Staaten von Amerika (USA)... sind diese Einstellungen korrekt?

Sprache
Währung
 
Join Waitlist We will inform you when the product arrives in stock. Please leave your valid email address below.