Kostenlose Lieferung in die Niederlande ab €50

Hänge deine Pflanzen und lass sie klettern – sie kreieren eine tolle Wanddekoration

Wenn es darum geht, dein Zuhause zu dekorieren, sind Zimmerpflanzen eine einfache und erschwingliche Methode, einen Eindruck zu hinterlassen. Sie bringen nicht nur Farbe ins Spiel und erhellen den Raum, sondern reinigen auch nachweislich die Luft, reduzieren den Stresspegel und verbessern die Stimmung. Genügend Gründe, um dein Zuhause in einen Indoor-Dschungel zu verwandeln! Und damit meinen wir nicht nur die Zimmerpflanzen auf dem Boden, sondern auch die verschiedenen  Möglichkeiten, sie an die Wände zu bringen. Hänge sie auf, lasse sie klettern, und deine Wände mit ihren verschiedenen Farben, Formen und Texturen dekorieren.

Wir haben clevere und diskrete Lösungen, um Blumentöpfe aufzuhängen, sie an der Wand zu befestigen oder Kletterpflanzen stilvoll zu unterstützen. Lass deine Pflanzen mit Hilfe von Botanopia die Wände erobern!

Botanopia Pflanzenwand mit Kletter- und Hängepflanzen in Bolty

Warum sollte man Pflanzen aufhängen?

Das Aufhängen von Zimmerpflanzen ist eine gute Möglichkeit, den vertikalen Raum effizienter zu nutzen. Vor allem in kleineren Wohnungen, in denen der Platz auf dem Boden begrenzt ist. Außerdem wird deine Zimmerpflanze durch die Aufhängung mehr in den Mittelpunkt gerückt, was bedeutet, dass sie definitiv öfter ins Auge fällt und nicht so leicht vergessen wird. Wenn du Kinder oder Haustiere hast, ist dies auch eine gute Möglichkeit, die Pflanzen außer Reichweite zu bringen und sie von giftigeren Blättern fernzuhalten. Nicht zu vergessen die offensichtlichen ästhetischen Gründe, die Hängepflanzen zu einem wunderbaren Gestaltungselement machen.

Möglichkeiten zum Aufhängen deiner Pflanzen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, deine Zimmerpflanzen aufzuhängen, je nachdem, welchen Stil du bevorzugst. Unser Bolty ist ein Aufhängesystem für Blumentöpfe aus rostfreiem Stahl, das fast vollständig zwischen deinen üppigen Pflanzen verschwindet. Es lässt sich einfach durch das Abflussloch am Boden des Topfes befestigen und lässt der Pflanze die Freiheit, in alle Richtungen zu wachsen. Keine störende oder sperrige Seilkonstruktion, sodass die Pflanzen im Rampenlicht bleiben, während Bolty die schwere Arbeit ganz diskret erledigt.

Wenn du eher an einer Wandbepflanzung interessiert bist, ist unser Wandmontageset Clippy die richtige Wahl. Ähnlich wie bei dem Bolty verschwindet das Aufhängesystem fast vollständig hinter den Blättern, so dass die Hängepflanze die ganze Aufmerksamkeit erhält. Die simplen Clips werden in einem 5er-Set geliefert und eignen sich perfekt für die Gestaltung deiner eigenen Pflanzenwand. Und das Beste, der Clippy ist sehr flexibel und kann viele verschiedene Töpfe in der Luft halten, solange sie einen Rand haben.

Wie hängt man Pflanzen an eine Wand?

Der Pflanzenaufhänger Bolty lässt sich leicht an der Wand, an der Decke oder sogar an der Seite großer Möbelstücke aufhängen. Du kannst ihn an einem Haken an der Decke aufhängen oder eine L-förmige Halterung an der Wand anbringen, um den Topf mit etwas Abstand zur Wand aufzuhängen. Natürlich kannst du den Bolty auch an jeder anderen tragenden Struktur in deinem Zuhause aufhängen, z. B. an einer Gardinenstange oder einem Pflanzengitter. Achte nur darauf, dass die Struktur das Gewicht tragen kann.

Das Aufhängen des Wandmontagesets Clippy ist ebenfalls sehr einfach. Folge dabei einfach der mitgelieferten Anleitung. Schraube den Clip an die Wand, schiebe den Topf hinein, passe die Größe an, und schon bist du fertig! Er eignet sich auch hervorragend für Außenwände, Balkone oder Zäune, die ein bisschen mehr Grün brauchen.

Bolty Pflanzenhänger an grauer Wand

Wie hängt man eine schwere Pflanze an die Wand?

Wenn du eine schwere Pflanze mit dem Pflanzenaufhänger Bolty aufhängen möchten, raten wir dafür einen stabilen Haken zu verwenden und ihn an einem Deckenbalken oder -ständer zu befestigen. Der Wandaufhänger Clippy kann ziemlich viel Gewicht halten. Achte nur darauf, dass du den richtigen Dübeltyp für die Wände verwendest. Wenn du z. B. hohle Gipskartonwände hast, kannst du den Clippy entweder an einem Wandständer befestigen oder Wandanker verwenden, die speziell für schwere Lasten in Gipskartonplatten ausgelegt sind. In deinem örtlichen Baumarkt findest du ein große Auswahl an Dübeln.

Wie kann man Pflanzen aufhängen, ohne Löcher zu bohren?

Das Aufhängen von Pflanzen an der Wand ist eine großartige Möglichkeit, sie auf eine einzigartige und interessante Weise zu präsentieren. Eine der einfachsten Möglichkeiten, unseren Pflanzenaufhänger Bolty aufzuhängen, besteht darin, einen Haken in die Wand zu bohren. Aber wenn du mietest oder einfach keine Lust hast, Löcher zu bohren, ist das vielleicht nicht die beste Lösung für dich. Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten, deine Pflanzen in die Luft zu bringen.

Die häufigsten Methoden sind:

  • Klebehaken
  • Übertürhaken
  • Kommando-Haken
  • und Aufhängen der Pflanze an einer Gardinenstange

Natürlich ist die letzte Variante technisch gesehen keine Möglichkeit, Pflanzen an die Wand zu bringen, aber sie ist dennoch eine schöne Möglichkeit, den Raum um deine Fenster herum zu dekorieren.

Sei nur vorsichtig mit jeder Klebelösung. Wenn sie stark genug ist, um Blumentöpfe aufzuhängen, könnte sie auch stark genug sein, um am Ende die Farbe von der Wand abzureißen. Teste immer an einer unauffälligen Stelle, bevor du dich festlegst… Es ist einfacher, ein winziges Schraubenloch in der Wand zu flicken, als eine große Wandfläche, neu zu streichen…

Wie gieße ich meine Hängepflanzen?

Wenn es darum geht deine Hängepflanzen zu gießen, solltest du Geduld mitbringen und darauf achten, dass das Wasser nicht überläuft oder auf den Boden tropft. Vergesse nicht, dass heiße Luft aufsteigt, und je näher an der Decke, desto wärmer und trockener ist die Luft. Deine Hängepflanzen müssen wahrscheinlich häufiger gegossen werden als die Pflanzen auf dem Boden. Deshalb haben wir Bolty und Clippy so konstruiert, dass sie sehr leicht zu entfernen sind. Sie können den Topf in einer Sekunde komplett abnehmen und im Waschbecken, in der Dusche oder in einer großen Plastikwanne gießen.

Botanopia Wandmontageset Clippy mit 5 Pflanzen auf weißer Wand

Brauchen hängende Zimmerpflanzen einen Abfluss?

Deine Hängepflanzen brauchen das Entwässerungsloch nicht zum Überleben, aber du solltest andere Maßnahmen gegen Überwässerung in Betracht ziehen.

Überwässerung ist der häufigste Grund für das Sterben von  Zimmerpflanzen. Das Abflussloch lässt das überschüssige Wasser abfließen und verhindert so Wurzelfäule, Pilz- und Bakterienbildung. Aber wenn du einige wichtige Regeln beachtest, wird deine Pflanze auch ohne das Loch im Boden gedeihen.

Sei vorsichtig mit der Wassermenge, die du deiner Pflanze zuführst, denn jeder Tropfen wird dort bleiben. Gieße vorsichtig und verteile das Wasser gleichmäßig im Topf. Ein weiterer wichtiger Punkt ist eine Abflussschicht unter der Erde in Form von Kieselsteinen, LECA-Kugeln oder ähnlichem. Auf diese Weise kann das überschüssige Wasser schneller in die grobkörnige Schicht gelangen, anstatt in der Erde zu verweilen. Sie wirkt wie eine Barriere gegen Überwässerung. Wenn du dich für einen unglasierten Terrakotta-Topf entscheidest, kann die überschüssige Feuchtigkeit auch durch die porösen Tonwände verdampfen. Das macht ihn zu einer guten Wahl, wenn du dir beim Gießen unsicher bist.

Wenn du eine visuelle Hilfe wünschst, kannst du den Blumentopf auch mit einem Sustee-Wasserstandmesser versehen. Er färbt sich weiß, wenn die Pflanze gegossen werden muss – kein Rätselraten mehr!

Wo sollten Hängepflanzen in Innenräumen aufgehängt werden?

Bei der Suche nach einem geeigneten Platz für deine Hängepflanze gelten die gleichen Regeln wie für jede deiner anderen Pflanzen. Jede Pflanze hat ihre eigenen Bedürfnisse und bevorzugte Umgebung. Informiere dich über deine Hängepflanze, bevor du einen geeigneten Platz auswählst. Im Allgemeinen sollte der Platz leicht zu erreichen sein, genügend Sonnenlicht bieten und deiner Pflanze die besten Chancen geben, lebendig und gesund zu bleiben. Wenn sie hoch oben oder an einem versteckten Ort steht, wird sie eher vergessen. Vergesse nicht, dass die Hitze nach oben steigt und eine hoch hängende Pflanze mehr Wasser braucht.

Hanging plants on wall in living area

Warum sollte ich meine Kletterpflanzen klettern lassen?

Kletterpflanzen haben einen eingebauten Drang, nach oben zu wachsen, da sie von Natur aus näher an der Sonne stehen wollen. Wenn sie der Sonne zugewandt sind, können Kletterpflanzen ihr volles Potenzial entfalten. Viele Aroiden wie Monsteras, Pothos und Philodendron bekommen größere Blätter und einen viel dickeren Stamm, wenn sie die Möglichkeit haben, nach oben zu wachsen. In der Natur klettern sie an den Stämmen anderer Bäume und Pflanzen hoch, um an das Sonnenlicht zu gelangen. Wenn du Kletterpflanzen hängen lässt und keine Kletterhilfe zur Verfügung stellst, werden die Blätter kleiner (können aber trotzdem ein schönes Ergebnis an den Wänden erzielen).

Lasse die Kletterpflanzen nach oben wachsen, und sie werden es dir mit einem üppigen und gesunden Aussehen danken.

Botanopia schwarze Kletterhilfe auf weißer Wand Lifestyle-Bild

Wie kann man Kletterpflanzen an Innenwänden befestigen?

Kletterpflanzen an den Wänden wachsen zu lassen, ist eine weitere schöne Möglichkeit, um Wände zu begrünen. Je nach dem bevorzugen Stil, und der Struktur der Wände gibt es verschiedene Möglichkeiten, Zimmerpflanzen an den Wänden zu befestigen. Bei allen ist es nicht nötig, Löcher in die Wände zu bohren. Die Botanopia-Kletterhilfe ist eine einfache und elegante Möglichkeit, Pflanzen in die Höhe zu bringen und sie bis zu einer Höhe von 1,90 m zu stützen . Das modulare Design bietet der Kletterpflanze genügend Platz zum Festhalten, während die goldene oder schwarze Farbe einen schönen Kontrast zum Grün bildet. Hänge die Pflanzenstütze einfach an die Wand (mit einem kleinen Nagel oder einer Stecknadel), stelle den Blumentopf darunter und wickele die Pflanzenstängel um die Kette.

Wenn deine Pflanze in verschiedene Richtungen wachsen soll, kannst du Nägel, Wandklammern oder Kommando-Haken verwenden. Bei dieser Methode musst das jeweilige Objekt nur dort anbringen, wo du die Ranke stützen möchtest.

Kombiniere den Clippy mit einer der Klettermethoden, um schöne Ergebnisse zu erzielen.

Welche Kletterpflanzen gedeihen gut in Innenräumen?

Kletterpflanzen für den Innenbereich sind eine großartige Möglichkeit, sich ein Stück Dschungel nach Hause zu holen. Es gibt viele verschiedene Arten, die liebend gerne deine Wände erobern  und etwas Grün zu deiner Wanddekoration bringen möchten.

  • Herzblatt-Philodendron – eine der häufigsten Kletterpflanzen für den Innenbereich und leicht zu pflegen
  • Ivy – mehrere Efeu-Arten eignen sich als Kletterpflanzen für den Innenbereich, eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, die auch an weniger sonnigen Standorten gut gedeiht
  • Pothos – sehr beliebte Kletterpflanze, die auch in Hängetöpfen gut gedeiht 
  • Zebra-Ampelkraut – leicht anzubauen und hübsch anzuschauen
  • Kletter-Feige – Zimmerpflanze mit langen Stämmen, die sehr pflegeleicht ist

Schau zu wie dieses Wohnzimmer mit Pflanzen an der Wand umgestaltet wird

Schau dir dieses sehr hübsche Vorher/Nachher-Video an, in dem genau gezeigt wird, wie man mit dem Clippy Aufhängesystem eine üppige grüne Wand zu Hause gestalten kann.

Willst du deine Wände mit Pflanzen dekorieren?

Du findest unseren Bolty, Clippy und die Kletterhilfen hier!

Es sieht so aus, als würden Sie einkaufen aus Vereinigte Staaten von Amerika (USA)... sind diese Einstellungen korrekt?

Sprache
Währung
 
Join Waitlist We will inform you when the product arrives in stock. Please leave your valid email address below.