Häufig gestellte Fragen

Kontakt

Bei Fragen oder Wünschen helfen wir dir gerne unter info@botanopia.com.

Bitte beachte: Da wir ein sehr kleines Unternehmen sind, können wir derzeit keinen telefonischen Kundenservice anbieten. Aber wir antworten sehr schnell auf deine E-Mails!

Wir haben auch viele Antworten auf häufig gestellten Fragen, von produktspezifischen Fragen bis hin zu Versand- und Bestellthemen.
Sieh dich hier um, und hoffentlich findest du die Antwort schnell. Wenn nicht, melde dich bei uns. Wenn deine Frage für mehrere relevant sein könnte, nehmen wir sie vielleicht sogar in unseren FAQs auf 😉 …

Unsere Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr Amsterdamer Zeit (MESZ). Wir bemühen uns, dir innerhalb eines Arbeitstages zu antworten, oft sogar innerhalb von ein paar Stunden.

Aber hin und wieder schleichen wir uns auch außerhalb der Geschäftszeiten hinter den Computer, man weiß ja nie…

Botanopia Produkte kaufen

Nun, direkt hier in unserem Online-Shop ist ein guter Anfang 🙂

Wir haben rund um die Uhr geöffnet, bieten die größte Auswahl an Botanopia-Produkten auf der ganzen Welt und versenden alle Bestellungen, die werktags vor 14 Uhr eingehen, noch am selben Tag. Was gibt es da nicht zu lieben?

Wir haben nur einen Online-Store, keine physischen Standorte. Aber wir arbeiten mit Hunderten von coolen und unabhängigen Läden auf der ganzen Welt zusammen, die unsere Produkte verkaufen. Hier findest du eine Karte mit allen Standorten.

Wir arbeiten mit Hunderten von coolen und unabhängigen Läden auf der ganzen Welt zusammen, die unsere Produkte verkaufen. Du kannst hier eine Karte mit allen Standorten finden.

Bitte beachte, dass jedes Geschäft selbst entscheiden kann, welche Produkte er aus unserem Sortiment verkauft. Wir haben keine Echtzeit-Informationen über die aktuellen Lagerbestände oder die genauen Produkte, die momentan im Geschäft sind. Um sicher zu gehen, dass dein Produkt vorrätig ist, kannst du vor deinem Besuch das jeweilige Geschäft dazu kontaktieren.

Versand und Rückgabe

Das tun wir! Lege deine gewünschten Produkte in den Warenkorb, um eine Voransicht für den Versand an deinen genauen Standort zu erhalten.

Für Produkte, die Samen oder Flüssigkeiten enthalten, ist der Versand etwas schwieriger. Viele Länder beschränken den Import ausländischer Pflanzen aus Angst vor Krankheiten und Schädlingen, weshalb wir solche Produkte nur innerhalb der Europäischen Union versenden.

Wir versenden weltweit. Wenn du dich außerhalb der EU befindest, ist dies eine wichtige Information**.

Um eine Voransicht der Versandkosten zu erhalten, lege deine gewünschten Produkte in den Warenkorb und gib deine Postleitzahl/dein Land ein. Die entsprechende Gebühr wird auf der Grundlage deines Standorts und des Gewichts deines Pakets berechnet.

Wir versenden unsere Produkte mit der niederländischen Post (PostNL) oder DPD, je nach Standort.

Du erhältst einen Tracking-Code für dein Paket per E-Mail, sobald dieser bei der Post zum ersten Mal gescannt wurde. Diese E-Mail landet manchmal in deinem Spam-Ordner, also solltest du auch dort nachsehen.

Für Länder in Nähe der Niederlande, können wir einen kostenlosen Versand anbieten:

Kostenloser Versand innerhalb der Niederlande, Belgien und Deutschland ab einem Bestellwert von 50€.

Kostenloser Versand innerhalb Frankreichs, Dänemark und Österreich ab einem Bestellwert von 75€.

Kostenloser Versand innerhalb der EU ab einem Bestellwert von 100€.

**Kunden außerhalb der EU bitte beachten : Alle unsere Pakete werden DDU (Delivery Duties Unpaid) verschickt. Kunden außerhalb der EU müssen möglicherweise Zollgebühren oder -abgaben zahlen, wenn sie ihre Paket erhalten. Einige Länder beschränken auch den Import von Samen und Pflanzen. Setze dich am besten mit dem örtlichen Zollamt in Verbindung, um genauere Informationen zu erhalten.

Wir tun unser Bestes, um deine Bestellung so schnell wie möglich auszuliefern

Bestellungen im Einzelhandel, die vor 14 Uhr eingehen, werden von Montag bis Freitag noch am selben Tag verschickt.

Dies sind die geschätzten Lieferzeiten:

* Versand innerhalb der Niederlande: 1-3 Werktage

* Versand innerhalb Europas: 3-20 Werktage

* Weltweiter Versand: 6-30 Werktage

Du erhältst einen Tracking-Code für dein Paket per E-Mail, sobald es bei der Post das erste Mal gescannt wurde. Diese E-Mail landet manchmal in deinem Spam-Ordner, also achte darauf, dass du auch dort nachschaust.

Wir haben keinen Einfluss auf die Versanddauer. Wir können nicht für Verzögerungen und/oder Schäden verantwortlich gemacht werden, die durch das Versandunternehmen oder die Zollabfertigung verursacht werden. Aufgrund der weltweiten Pandemie ändern sich die Preise und die Dauer des Versands jeden Tag. Daher können wir keine Garantie für die Versanddauer geben.

Sobald dein Paket versandt wurde, erhältst du eine E-Mail mit der Betreffzeile “Deine Botanopia-Bestellung von (dein Bestelldatum) ist abgeschlossen”.

Diese E-Mail enthält deinen Tracking-Link. Großeinkauf? Es ist möglich, dass wir deine Bestellung in mehr als einer Box verschicken. In diesem Fall findest du in deiner E-Mail einen Tracking-Link für jede Box.

Wenn du ein Konto auf unserer Website eingerichtet hast, kannst du deine Tracking-Nummer (und den Bestellverlauf) auch hier finden.

Für Länder in Nähe der Niederlande, können wir einen kostenlosen Versand anbieten:

Kostenloser Versand innerhalb der Niederlande, Belgien und Deutschland ab einem Bestellwert von 50€.

Kostenloser Versand innerhalb Frankreichs, Dänemark und Österreich ab einem Bestellwert von 75€.

Kostenloser Versand innerhalb der EU ab einem Bestellwert von 100€.

Wir versenden unsere Produkte mit der niederländischen Post (PostNL) oder DPD, je nach Standort.

Nach dem Kauf von Produkten hast du das Recht, die Artikel innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung zurückzugeben, solange die Produkte nicht benutzt wurden und sich in einem intakten, wiederverkaufsfähigen Zustand befinden.

Wenn du Artikel zurückgeben möchtest:

  1. Schickeuns zuerst eine E-Mail, damit wir wissen, dass wir dein Rücksendepaket erwarten können. Wir geben dir dann die richtige Rücksendeadresse.
  2. Die Produkte müssen mit allem Zubehör und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Verpacke das Paket gründlich, da du dafür verantwortlich bist, dass die Ware unbeschädigt zurückgeschickt wird. Bewahre den Versandnachweis und die Sendungsnummer auf, bis wir das Paket erhalten haben.

Die Kosten für die Rücksendung liegen in der Verantwortung des Kunden.

Die Rückerstattung deiner Zahlung erfolgt so schnell wie möglich innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt und Kontrolle der Artikel, um zu bestätigen, dass sie vollständig und unbeschädigt sind.

Botanopia erhebt keine Rücknahmegebühren.

Wenn du es dir anders überlegst und ein Produkt zurückgeben möchtest, werden die Rücksendekosten nicht erstattet.

Natürlich übernimmt Botanopia die Rücksendekosten, wenn dein Produkt beschädigt bei dir ankommt.

Wir können keine Rücksendungen ohne Sendungsverfolgungsnummer oder unzureichendes Porto akzeptieren.

Du bist nicht zu Hause, um dein Paket entgegenzunehmen? Der Paketzustelldienst wird alles tun, um das Paket so schnell wie möglich zuzustellen. Bitte lies die Nachricht, die der Fahrer in deinem Briefkasten hinterlassen hat und folge den darauf zu findenden Anweisungen.

Kannst du keinen Zettel in deinem Briefkasten finden? Du kannst die Paketinformationen auch mit dem Tracking-Code überprüfen, den du per E-Mail erhalten hast.

Wir versenden die Bestellungen von Montag bis Freitag. Bestellungen, die vor 14 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag verschickt. Du erhältst eine E-Mail mit deinem Tracking-Code, sobald dein Paket zum ersten Mal gescannt wurde (normalerweise spät in der Nacht, nachdem wir es an den Spediteur übergeben haben).

Von da an liegt es am Spediteur, der sein Bestes tut, um deine Produkte so schnell wie möglich zu liefern. Eine Übersicht über die durchschnittlichen Lieferzeiten für dein Zielfindest du hier.

Sobald dein Paket versandt wurde, erhältst du eine E-Mail mit der Betreffzeile “Deine Botanopia-Bestellung von (dein Bestelldatum) ist abgeschlossen”.

Diese E-Mail enthält deinen Tracking-Link. Großeinkauf? Es ist möglich, dass wir deine Bestellung in mehr als einer Box verschicken. In diesem Fall findest du in deiner E-Mail einen Tracking-Link für jede Box.

Wenn du ein Konto auf unserer Website eingerichtet hast, kannst du deine Tracking-Nummer (und den Bestellverlauf) auch hier finden.

Kundenservice

Bei Botanopia bearbeiten wir deine Bestellung direkt, damit du sie auch schnell erhalten kannst. Es ist daher nicht möglich, deine Bestellung nachträglich zu ändern. Ist deine Situation sehr dringend? Bitte kontaktiere uns direkt. Vergiss nicht, deine Bestellnummer anzugeben, damit wir dir schneller helfen können.

Natürlich helfen wir dir gerne dabei, das perfekte Produkt für deine Bedürfnisse zu finden.

Lass uns wissen, was du suchst oder für wen du einkaufst, und du bekommst unsere Vorschläge.

Wenn du bereits ein Konto hast, kannst du dich hier anmelden.

Ups! Das tut uns sehr leid. Schick uns eine E-Mail mit deiner Bestellnummer und einem Foto der Lieferung, damit wir das Problem beheben können.

Oh nein! Tut uns leid, das zu hören. Dann fangen wir mal an, das Problem zu beheben.

Schritt 1 – Mache Fotos von der Beschädigung und, auch von dem äußeren Versandkarton, auf dem dein Adressaufkleber gut sichtbar ist. Wir brauchen 5 Bilder, um eine Reklamation beim Transportunternehmen einzureichen. (Dies ist auch auf der Anweisungskarte “Überprüfe dein Paket”, die deiner Bestellung beiliegt, deutlich vermerkt).

Schritt 2 – Schicke uns die Bilder zusammen mit deiner Bestellnummer und wir kümmern uns darum.

Sobald dein Paket versandt wurde, erhältst du eine E-Mail mit der Betreffzeile “Deine Botanopia-Bestellung von (dein Bestelldatum) ist abgeschlossen”.

Diese E-Mail enthält deinen Tracking-Link. Großeinkauf? Es ist möglich, dass wir deine Bestellung in mehr als einer Box verschicken. In diesem Fall findest du in deiner E-Mail einen Tracking-Link für jede Box.

Wenn du ein Konto auf unserer Website eingerichtet hast, kannst du deine Tracking-Nummer (und den Bestellverlauf) auch hier finden.

Sobald dein Paket unser Lager verlässt, erhältst du eine E-Mail-Bestätigung mit der Tracking-Nummer, mit der du dein Paket im Auge behalten kannst.

Dein Paket kann nicht gefunden werden? Bitte kontaktiere uns!

Du bist nicht zu Hause, um dein Paket entgegenzunehmen? Der Paketzustelldienst wird alles tun, um das Paket so schnell wie möglich zuzustellen. Bitte lies die Nachricht, die der Fahrer in deinem Briefkasten hinterlassen hat und folge den darauf zu findenden Anweisungen.

Kannst du keinen Zettel in deinem Briefkasten finden? Du kannst die Paketinformationen auch mit dem Tracking-Code überprüfen, den du per E-Mail erhalten hast.

Wir versenden die Bestellungen von Montag bis Freitag. Bestellungen, die vor 14 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag verschickt. Du erhältst eine E-Mail mit deinem Tracking-Code, sobald dein Paket zum ersten Mal gescannt wurde (normalerweise spät in der Nacht, nachdem wir es an den Spediteur übergeben haben).

Von da an liegt es am Spediteur, der sein Bestes tut, um deine Produkte so schnell wie möglich zu liefern. Eine Übersicht über die durchschnittlichen Lieferzeiten für dein Zielfindest du hier.

Nach dem Kauf von Produkten hast du das Recht, die Artikel innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung zurückzugeben, solange die Produkte nicht benutzt wurden und sich in einem intakten, wiederverkaufsfähigen Zustand befinden.

Wenn du Artikel zurückgeben möchtest:

  1. Schickeuns zuerst eine E-Mail, damit wir wissen, dass wir dein Rücksendepaket erwarten können. Wir geben dir dann die richtige Rücksendeadresse.
  2. Die Produkte müssen mit allem Zubehör und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Verpacke das Paket gründlich, da du dafür verantwortlich bist, dass die Ware unbeschädigt zurückgeschickt wird. Bewahre den Versandnachweis und die Sendungsnummer auf, bis wir das Paket erhalten haben.

Die Kosten für die Rücksendung liegen in der Verantwortung des Kunden.

Die Rückerstattung deiner Zahlung erfolgt so schnell wie möglich innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt und Kontrolle der Artikel, um zu bestätigen, dass sie vollständig und unbeschädigt sind.

Ja! Genieße den kostenlosen Versand zu Zielen in der Nähe unseres Hauptsitzes in Amsterdam, wie folgt:

Niederlande, Belgien, Deutschland: Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 50€

Frankreich, Dänemark, Österreich: Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 75€

Rest der Europäischen Union: Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 100€

Wir bieten derzeit keinen kostenlosen Versand für andere Ziele außerhalb der EU an.

Ja! Du erhältst direkt nach deiner Bestellung eine Bestätigungs-E-Mail. Die Betreffzeile der E-Mail lautet “Your Botanopia order receipt…”

Kannst du die E-Mail nicht finden? Das sind die 3 häufigsten Probleme:

  1. Es gab einenTippfehler in deiner E-Mail, deshalb konnten wir die Bestätigung nicht senden. Setz dich mit uns in Verbindung, damit wir deine E-Mail korrigieren und den Tracking-Link für dein Paket versenden können.
  2. Es gab Probleme mit der Zahlung. Wenn deine Zahlung nicht erfolgreich war, kannst du es einfach noch einmal versuchen.
  3. Die Bestätigungs-E-Mail ist in deinem Spam- oder Promotions-Tab gelandet. Sieh dort nach und wenn du sie findest, stelle sicher, dass du unsere E-Mail-Adresse in die Whitelist aufnimmst, damit du auch deinen Tracking-Link ohne Probleme erhältst, sobald dein Paket versendet wurde.

Du brauchst noch Hilfe? Nimm Kontakt auf.

Zahlungsinformation

Mach dir keine Sorgen! Versuche es einfach noch einmal. Du kannst deine Produkte immer noch im Einkaufswagen finden. Funktioniert es bei dir immer noch nicht? Bitte kontaktiere uns, wir helfen dir gerne!

Folgende Zahlunsmittel stehen zur Verfügung (abhängig deines Standortes):

Du bist ein Schnäppchenjäger, oder? Melde dich hier an, um unsere Pflanzentipps und exklusiven Angebote zu erhalten . Außerdem erhältst du 10% off auf deinen ersten Einkauf.

Den darfst du dir natürlich nicht entgehen lassen! Du kannst deinen Code in deinem Warenkorb eingeben. So sieht es dann aus:

how to use your discount code

Es tut uns sehr leid, das zu hören! Bitte kontaktiere uns und wir werden unser Bestes tun, um das Problem schnell zu lösen. Wenn du uns einen Screenshot des Problems schicken kannst, können wir dir noch schneller helfen.

Bitte beachte: der Rabattcode, den du bei der Anmeldung zu unserem Newsletter erhältst, giltnur für Bestellungen im Einzelhandel , nicht für Großhändler (Wiederverkäufer).

Geschenkkarten & Ein Geschenk kaufen

Es ist nicht einfach, dass perfekte Geschenk für einen geliebten Menschen zu finden. Geschenkkarten sind die Rettung! Mit ihnen kannst du nichts falsch machen und der Empfänger wird sich sicherlich sehr über dein Geschenk freuen.

Du kannst den gewünschten Betrag für die Geschenkkarte gleich hier auswählen . Die Karte wird dann digital an deine E-Mail oder direkt an die E-Mail des Empfängers geschickt, wenn du das möchtest.

Willst du eine physische Karte zum Überreichen? Wir haben verschiedene Designs, die du herunterladen und zu Hause ausdrucken kannst.

Hast du einen Geschenk- oder Aktionscode? Du kannst den Code in deinen Einkaufswagen eingeben. So sieht es dann aus:

how to use your gift card

Ja, solange genügend Mittel vorhanden sind.

Ja, wir lieben es, wenn unsere Produkte an deine Liebsten verschenkt werden!

Im Warenkorb kannst du eine Rechnungsadresse (du) und eine Lieferadresse (der glückliche Empfänger) angeben.

Bitte beachte: Wenn du ein Geschenk aus unserem Shop (in den Niederlanden) in ein Land außerhalb der Europäischen Union versendest, muss der Empfänger bei Erhalt des Pakets möglicherweise eine Einfuhrzollgebühr zahlen. Einige Produkte, die Flüssigkeiten oder Samen enthalten, können auch nur innerhalb der EU verschickt werden.

So sieht die Option in deinem Warenkorb aus.

Versand deiner Bestellung an eine andere Adresse

Das tun wir!

Wir haben eine kostenlose Geschenketiketten-Option oder eine Premium-Verpackungsoption für dich, bei der du auch deine eigene Notiz für den Empfänger hinzufügen kannst.

Wir fügen dem Versandkarton auch keine Rechnung bei, sodass der Preis unser kleines Geheimnis bleiben kann.

Themen für Großhandelskunden und Wiederverkäufer

Ja, das tun wir! Bist du als Ladenbesitzer daran interessiert, unsere Produkte weiterzuverkaufen? Wir würden gerne mit dir zusammenarbeiten.

Hier erfährst du alle Details.

Deine Rechnung wird dir als Anhang zu deiner Bestellbestätigung per E-Mail zugeschickt.

Wenn du per Banküberweisung zahlst, erhältst du zunächst eine Pro-forma-Rechnung per E-Mail und dann deine endgültige Rechnung, nachdem wir deine Zahlung erhalten haben.

Du kannst auch alle deine Rechnungen herunterladen und deine Bestellhistorie jederzeit in deinem Großhandelskonto einsehen.

Du kannst dich gleich hier anmelden (auch unter dem Menüpunkt “Großhandel”)

Hast du dein Passwort vergessen? Du kannst es direkt auf der Anmeldeseite zurücksetzen. Dein Benutzername ist die E-Mail-Adresse, die du bei der Erstellung deines Großhandelskontos angegeben hast.

Wir haben eine Bibliothek für Downloads, die du hier findest. Du kannst sie auch im Menü unter Großhandel>Downloads Bibliothek finden

Das tun wir! Hier findest du alle Informationen.

Du kannst sie auch im Menü unter Großhandel>Ressourcen für Wiederverkäufer finden.

Wir haben auch praktische Tipps und Verkaufsleitfäden für dich.

Sobald dein Paket versandt wurde, erhältst du eine E-Mail mit der Betreffzeile “Deine Botanopia-Bestellung von (dein Bestelldatum) ist abgeschlossen”.

Diese E-Mail enthält deinen Tracking-Link. Großeinkauf? Es ist möglich, dass wir deine Bestellung in mehr als einer Box verschicken. In diesem Fall findest du in deiner E-Mail einen Tracking-Link für jede Box.

Wenn du ein Konto auf unserer Website eingerichtet hast, kannst du deine Tracking-Nummer (und den Bestellverlauf) auch hier finden.

Derzeit bieten wir keinen Test-/oder Probe-Service an.

Um ein Produkt vor der Aufgeben einer Großhandelsbestellung zu testen, kannst du eine Einzelbestellung für dieses Produkt aufgeben. Wenn du dann eine Großhandelsbestellung aufgibst, nachdem du das Produkt getestet hast, erstatten wir dir die Preisdifferenz zwischen Einzel- und Großhandelspreis auf deine Bestellung.

Alle Details zu den Rücksendungen im Großhandel findest du in unseren Geschäftsbedingungen für den Großhandel.

Alle Details zum Versand im Großhandel findest du in unseren Geschäftsbedingungen für den Großhandel.

Alle Details zum Versand im Großhandel findest du in unseren Geschäftsbedingungen für den Großhandel.

Presse & Soziale Medien

Ja! Wir sind ziemlich aktiv auf Instagram, aber du kannst uns auch auf Pinterest und Youtubefinden .

Das tun wir! Wenn du eine Pflanze oder eine Einrichtung hast, die deiner Meinung nach gut zu uns passen würde, melde dich mit deinen Ideen bei uns.

Liebst du Pflanzen und Innenarchitektur?

Würdest du gerne über deinen Blog, deine Website oder deine sozialen Medien eine Provision für Botanopia-Produkte verdienen? Dann wirf einen Blick auf unser neues Partnerprogramm.

Freut uns zu hören, dass du unsere Produkte publizieren möchtest! Melde dich mit deinen Fragen, damit wir dir weiterhelfen können.

Freut uns zu hören, dass du unsere Produkte auf deinen Fotos ablichten möchtest!
Melde dich bei uns, damit wir dir die Produkte für das Fotoshooting zur Verfügung stellen können.

Cyanotypie-Kit

Cyanotypie ist ein fotografisches Druckverfahren und eines der ältesten Prozesse in der Geschichte der Fotografie. Die Resultate lassen sich leicht über die intensiv cyanblaue Farbe erkennen, welche durch den Einsatz von Sonnenlicht entsteht. Der Prozess der Cyanotypie wurde 1842 von dem englischen Wissenschaftler John Herschel entwickelt, um Notizen und Diagramme zu reproduzieren. Anna Atkins, eine britische Botanikerin und Fotografin, nutzte die Technik erstmals, um die Formen ihrer heimischen Algenarten zu dokumentieren und gilt zudem als die erste Fotografin. Ihr berühmtes Buch “Photographs of British Algae: Cyanotype Impressions”, war das erste Buch, das fotografisch gedruckt und illustriert wurde. Die Technik wurde von Künstlern und Fotografen, aber auch von Ingenieuren häufig verwendet, um erschwingliche Kopien von technischen Zeichnungen zu erstellen. Bis heute verwenden wir den Begriff “Blaupause” für eine technische Zeichnung, zum Beispiel für den Grundriss eines Hauses.

Botanopia Cyanotypie Drucke mit Pflanzen, Blätter, und Blumen - Cyanotypie Grußkarten

Um Cyanotypien zu erstellen benötigt man eine Mischung aus zwei verschiedenen Lösungen (A +B). Die benötigten Chemikalien sind in Pulverform erhältlich. Zuerst wird jeder Flasche Wasser zugefügt, um eine Lösung zu erhalten. Schüttle die Flaschen bis sich die Chemikalien vollständig aufgelöst haben. Sobald du die Flüssigkeiten A und B miteinander vermischst, reagieren sie empfindlich auf UV-Licht. Trage eine gleichmäßige Schicht dieser Mischung auf deiner Oberfläche (Papier, Textil oder sogar Holz) auf und lasse sie im Dunkeln vollständig trocknen.

Als Nächstes überlegst du dir ein Layout und eine Komposition. Spiele mit verschiedenen Objekten (Pflanzen, Blumen oder flache Gegenstände eignen sich gut) und lege sie direkt auf die beschichtete Fläche. Damit nichts verrutscht, kann alles mit einer Glasscheibe beschwert werden. Wenn du mit deiner Komposition zufrieden bist, kann sie der Sonne ausgesetzt werden. Die erforderliche Belichtungszeit hängt von den Wetterbedingungen, der Höhe der Sonne am Himmel und der Art des zu belichtenden Objekts ab. Im Sonnenlicht verändert sich die Farbe der Emulsion langsam von einem gelb-grünen zu einem bronze-grauen Farbton. Beginne mit einer Belichtungszeit von 10 Minuten und passe diese nach und nach an.

Nach der Belichtung spülst du das Papier in einer Schale unter fließendem Wasser ab. Halte den Druck dabei nicht direkt unter den Wasserstrahl, um empfindliches Papier nicht zu beschädigen.

Jetzt beginnt die Magie! Der Bereich des Bildes, der dem UV-Licht ausgesetzt war, nimmt die cyanblaue Farbe an, während der geschützte Teil wieder die Ursprungsfarbe der Oberfläche annimmt.

Die blaue Farbe intensiviert sich beim Trocknen und oxidiert an der Luft weiter. Die dunkelste Farbe erhält man nach etwa 24h. Mit ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid im Spülwasser kann der Vorgang beschleunigt werden.

Die zur Herstellung von Cyanotypien benötigten Chemikalien (A) Kaliumhexacyanoferrat und (B) Eisenammoniumcitrat. Diese beiden Chemikalien liegen in Form eines Pulvers vor, welche vermischt mit Wasser den Cyanotypie-Sensibilisator herstellen. Obwohl keine der beiden Chemikalien hochgiftig ist, solltest du das Einatmen der Pulver vermeiden. Füge dem Cyanotypie-Pulver (in den blauen Flaschen) immer Wasser hinzu und nicht anders herum. Auf diese Weise kann sich das Pulver nicht in der Luft verteilen.

DDie Cyanotypie-Technik stellt kein nennenswertes Gesundheitsrisiko dar. Es gilt jedoch der gesunde Menschenverstand. Atme die Chemikalien nicht ein und trage beim Umgang mit den Lösungen Handschuhe.

Hier findest du die Sicherheitsdatenblätter für die aktiven Chemikalien: (A) Kaliumferricyanid und (B) Eisen(III)-ammoniumcitrat.

In Pulverform ist jede Komponente (A und B) mehrere Jahre haltbar. Mit Wasser gemischt sind die Lösungen in ihren separaten Flaschen etwa ein Jahr haltbar. Falls sich in der Flüssigkeit Schimmel bilden sollte, kann dieser mit einem Kaffeefilter gefiltert und die Flüssigkeit weiterverwendet werden.

Sobald die beiden Komponenten A+B gemischt wurden, sollte die Emulsion direkt verwendet werden. Mische daher nur das, was du direkt verwenden möchtest.

Das Botanopia Cyanotypie-Set wurde nicht für Kinder entwickelt und auch nicht für den Gebrauch durch Kinder getestet. Dennoch kann es eine sehr unterhaltsame Aktivität sein, die man gemeinsam mit Kindern durchführen kann. Ein Erwachsener sollte dabei die Lösungen vorbereiten und das Papier beschichten. Die Kinder können daraufhin die Kunstwerke kreieren, der Sonne aussetzen und im Wasser abspülen. Lass sie dabei mit verschiedenen Pflanzen, Blättern und Blumen experimentieren

The cyanotype emulsion reacts only to Ultraviolet light. Sunlight contains UV light, but if you’d like to make cyanotypes without sunlight, you can use artificial UV light for exposure. You can often find inexpensive second-hand sun-tanning lamps as your source of UV light. Small desktop models meant for tanning your face are a good choice to get you started.

Belichtung und Licht

Man braucht keinen heißen Sommertag um Cyanotypien herzustellen. Selbst an einem bewölkten Wintertag kannst du deine Cyanotypien mit ein paar Anpassungen belichten. Es sollte bestenfalls gegen 12 Uhr mittags gearbeitet werden, wenn die Sonne am höchsten Punkt des Himmels steht. Im Winter gibt es zudem weniger Sonnenlicht, weshalb in diesen Monaten auch die Belichtungszeit angepasst werden sollte. Ein Bild, das an einem sonnigen Sommertag 5 Minuten belichtet wird, muss an einem bewölkten Wintertag vielleicht 20 Minuten belichtet werden. Achte darauf, dein Werk vor Regentropfen zu schützen, die während der Belichtung auf die Oberfläche fallen könnten.

Ja, man kann Cyanotypien ohne Sonnenlicht herstellen, sofern man eine andere Quelle für ultraviolettes (UV) Licht zur Verfügung hat. you can make cyanotypes without sunlight, as long as you have another source of UltraViolet (UV) light. UV-Lichter sind zum Beispiel in Bräunungslampen zu finden. Die richtige Belichtungszeit muss dabei für jede Lampe individuell getestet werden.

Das Fensterglas hält einen Teil der UV-Strahlen ab. Es ist daher möglich Cyanotypien in Innenräumen zu belichten, aber man wird im Freien deutlich bessere und schnellere Blaudrucke erhalten. Alternativ kann auch eine künstliche UV-Lichtquelle ind Form einer Bräunungslampe verwendet werden.

Ja, Cyanotypien könne auch an bewölkten Tagen hergestellt werden, es dauert nur ein bisschen länger. Ein Abzug, der an einem sonnigen Tag 5 Minuten belichtet werden müsste, braucht an einem bewölkten Tag vielleicht 20 Minuten. Wenn es außerdem ein wenig regnet, müssen die Drucke vor möglichen Regentropfen geschützt werden…

Die Belichtungszeit kann von vielen verschiedenen Faktoren abhängen, z. B. von der Sonneneinstrahlung, der Jahreszeit (Winter/Sommer) und auch von der Art des zu belichtetem Objekts. Für schöne Transparenzeffekte auf dünnen Blütenblättern, wie z.B. bei einer Mohnblume, ist eine längere Belichtungszeit notwendig. Wenn du zu lange belichtest, verschwinden die dünnen Blütenblätter vollständig. Es geht also um das Experimentieren und die Anpassung an die eigene Situation.

Auf jeden Fall. Wenn du dein Papier vorbereitet hast und es vor Sonnenlicht geschützt trocknen lässt, kannst du es viele Monate lang aufbewahren, solange du es komplett im Dunkeln aufbewahrst. Bereite einen ganzen Stapel Papier vor und bewahre ihn in einer lichtundurchlässigen Schachtel auf, bis der perfekte sonnige Tag zum Belichten kommt.

Für ein optimales Ergebnis, muss das Papier ohne Probleme nass und wieder trocken werden können. Das Cyanotypie muss ausgiebig unter Wasser abgespült werden, daher muss das Papier ein langes Bad überstehen. Papier für Aquarelle ist immer eine gute Wahl. Hochwertige Aquarellpapiere werden traditionell aus Baumwolle hergestellt (auch Hadernpapier genannt). Für alle Papiere empfehlen wir ein dickeres Papier, mindestens 200 g/m². Vermeide Papiere mit einer Beschichtung, die verhindert, dass die Emulsion in die Fasern einzieht. Du kannst auch mit verschiedenen Papierfarben experimentieren, die den blauen Farbton des Drucks ergänzen.

Ja, das ist möglich. Papier wird aus Zellulose hergestellt, meist aus Holzzellstoff. Holz kann also in Kombination mit der Cyanotypie-Technik ganz ähnlich wie Papier wirken. Je nach verwendeter Holzart, können die Ergebnisse dabei ganz unterschiedlich werden. Du musst daher selbst experimentieren. Im Allgemeinen werden mit Massivholz bessere Ergebnisse erzielt als mit Holzwerkstoffen wie Furnier oder Sperrholz.

Ja, die Cyanotypie-Technik funktioniert auch gut auf Textilien aus Naturfasern. Zum Beispiel auf Baumwolle, Leinen, Wolle, Seide, Hanf und Bambus, aber auch auf Stoffen aus Holzfasern wie Viskose. Achte darauf den Stoff vorher gründlich zu waschen, um Spuren des Produktionsprozesses (Stärke oder andere Streifenmacher) zu entfernen.

Cyanotypien sind sehr empfindlich gegenüber Waschmitteln und Seife. Wenn du deine Blaudrucke auf Textil machen möchtest, wird das Waschen daher eher schwierig. Du kannst versuchen den Stoff vorsichtig mit der Hand zu waschen, solltest dies jedoch vorher an einer kleinen Ecke testen. Verwende zudem eine Seife oder ein Waschmittel, das keine Phosphate, Bleichmittel oder Natrium enthält. Stelle dich drauf ein, dass die blaue Farbe bei jedem Waschgang etwas abschwächt.

Ja, Stoffe mit Cyanotypien können ohne Probleme gebügelt werden. Passe nur die Hitzeeinstellung der Art des verwendeten Stoffes an.

Cyanotypien sind nicht völlig UV-beständig und können bei direkter Sonneneinstrahlung ein wenig verblassen. Wenn sie jedoch unter den richtigen Bedingungen aufbewahrt werden, können sie Jahrzehnte überdauern. Wähle für den Druck einen Raum mit normalem Tageslicht und ohne direkte UV-Lichteinwirkung

Um die Cyanotypien unter optimalen Bedingungen zu erhalten, sollten sie nicht in direktem Sonnenlicht aufbewahrt werden. Sie sind nicht völlig resistent gegen die Auswirkungen von UV-Licht und können daher ausbleichen. Zum weiteren Schutz der Drucke können die Cyanotypien mit UV-beständigem Glas eingerahmt und in einer trockenen, kühlen Umgebung mit viel Sauerstoff gelagert werden. Wenn sie verblassen, kannst du die Cyanotypie in Wasserstoffperoxid baden, um die ursprüngliche Farbe wiederherzustellen. Die blaue Farbe regeneriert sich auch, wenn du den Druck in einen dunklen Raum mit genügend Sauerstoff legst, z. B. eine Schublade oder einen Schrank.

Wenn du dich auf das Cyanotypie Abenteuer einlassen möchtest, ist ein komplettes Set der beste Start. Das Botanopia Cyanotypie-Set enthält alle Materialien, die du zur Erstellung deiner ersten Blaudrucke benötigst, inklusive einer detaillierten Anleitung und einem Video-Tutorial. Sobald du dich mit dem enthaltendem Papier vertraut gemacht hast, kannst du den Blaudruck auf eigenem Papier oder Textilien wie Baumwolle oder Seide versuchen.

Der Cyanotypie-Prozess basiert hauptsächlich auf dem Experimentieren. Es gibt viele Parameter, die zum Endprodukt beitragen, z. B. die Art der Blume oder Pflanze, die du verwendest, die Belichtungszeit und die Intensität der Sonne, mit der du arbeitest.

Wir haben einige der häufigsten Fragen zur Fehlerbehebung hier im Handbuch zusammengestellt. Du kannst dir auch unser sehr ausführliches Video-Tutorial ansehen, um weitere Tipps zu erhalten.

Funktioniert es bei dir immer noch nicht? Melde dich bei uns!

Die Lösungen A+B können je nach Herstellungscharge eine leicht unterschiedliche Farbe haben. Sie kann von einem hellen Gelb-Grün bis zu einem dunkleren Grün-Blau-Ton reichen. Das ist kein Grund zur Sorge. Solange du deine Flaschen nach unseren Anweisungen vorbereitet und die richtige Menge Emulsion angemischt hast und sie nicht dem Sonnenlicht aussetzt, gibt es kein Problem. Wenn du dir trotzallem unsicher bist, dann teste einfach einen Druck in der Sonne. Du wirst bald sehen, ob die Magie wie erwartet eintritt.

Ja, das ist genau so, wie es sein sollte. Wir liefern die Lösung als Pulver oder als konzentrierte Lösung in den Flaschen. Auf diese Weise kannst du die Haltbarkeit noch weiter verlängern. Um loszulegen, fügst du einfach Wasser hinzu, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben.

Schön zu hören, dass du schon viele schöne Drucke gemacht hast!

Wenn du Papier in einem Geschäft in deiner Nähe kaufen möchtest, frag deinen Kunsthandel nach Baumwollpapier, auch Hadernpapier genannt.

Wir haben auch Nachfüllpackungen für dein Cyanotypie-Set im Angebot.

Schön zu hören, dass du bereit für noch mehr Blaupausen bist!

Wir bieten ein Nachfüllpack in unserem Shop an.

Die Cyanotypie-Technik ist wirklich ausschließlich blau. Das steckt schon im Namen, denn die Farbe Cyan ist der wunderschöne Blauton, den du von deinen Drucken erwarten kannst.

Es gibt Techniken, mit denen du die Farbe deines Blaudrucks in einen etwas anderen Farbton verschieben kannst, zum Beispiel mehr in Richtung Grün, Braun, Schwarz oder Violett. Wenn du dich dafür interessierst, schaue unter dem Begriff “Cyanotypie-Tonung” nach. Sie kann mit gewöhnlichen Mitteln wie Tee, Kaffee oder Wein oder mit Chemikalien wie Soda durchgeführt werden.

Keimschalen

Die Größe der Keimschale ist abhängig von der Pflanze, dem Samen oder Kern, der darauf wachsen soll.

Größe S:Eicheln, Kastanien, Walnüsse, Bohnen, kleine Zwiebeln wie Schneeglöckchen und Muscari, Krokusse, kleine Kakteen oder Sukkulenten, Stecklinge wie Spinnenpflanzen oder Pilea.

Größe L: Avocadokerne, größere Sukkulenten und Kakteen, größere Blumenzwiebeln wie Tulpen, Paperwhites, Narzissen oder Hyazinthen.

Nach dem Entfernen der Pflanze, kann man manchmal Flecken auf der Keimplatte entdecken. Diese entstehen durch das Anhaften von Kalkablagerungen an der Oberfläche und sind vollkommen normal. Zur Reinigung eignet sich ein Bad mit Essig oder Wasserstoffperoxid, in das man die Platte für einen Tag hineinlegt. Die Keimplatte kann auch in der Spülmaschine gereinigt werden.

Hier ist ein Video, das dir zeigt, wie es geht.
Klicke auf das CC-Symbol unten, um die deutschen Untertitel zu aktivieren

Du musst deine Pflanze nicht in Erde umtopfen, außer du möchtest es. Mit dem geeigneten Nährstoffen kann diese für immer im Wasser wachsen und gedeihen (man nennt dies Hydrokultur).

Wenn du deine Pflanze in Erde oder in den Boden setzen möchtest, ist das natürlich auch kein Problem. Entferne deine Pflanze einfach ganz vorsichtig von der Keimplatte und setze sie in ihr neues Zuhause. Die Pflanze muss sich zunächst an ihre neue Umgebung anpassen und eine neue Art von Wurzeln bilden, aber sollte sich schnell wieder erholen.

Manchmal siehst du nach dem Entfernen der Pflanze Flecken auf deiner Keimplatte. Eine einfache und schonende Art, sie zu reinigen, ist, sie etwa einen Tag lang in Essig oder Wasserstoffperoxid einzulegen. Die Flecken sind eigentlich Kalkablagerungen, die sich auf der Oberfläche befinden. Du kannst deine Keimschale auch in die Spülmaschine geben.

Falls du nicht die Geduld hast deinen Samen langsam wachsen und Wurzeln schlagen zu lassen, dann entscheide dich für die schnellere Variante, welche direkt üppig aussieht.

 

Mit Stecklingen, wie von der Spinnenpflanze, Pilea Ableger, Philodendron oder traditionell gewachsen Kakteen oder Sukkulenten, bringst du schnell grün auf deine Keimschale. Die Anleitung dafür findest du hier.. Weitere Ideen findest du in unserer Galerie.

 


   

Am Anfang enthalten die Kerne und Samen große Energievorräte, die zum Wachstum der Pflanze beitragen. Wenn dieser aufgebraucht ist oder deine Pflanze etwas den Kopf hängen lässt, kannst du eine kleine Menge der richtigen Nährstoffe hinzufügen. Sei jedoch sparsam, da große Mengen herkömmlichen Düngers die Wurzeln verbrennen können. Wir empfehlen daher unseren organischen Dünger..

Das Wasser im Glas sollte fast bis zur Unterseite der Keimplatte gefüllt sein. Achte darauf, dass die Wurzeln nicht austrocknen, indem du das Wasser alle ein bis zwei Wochen auffüllst und erneuerst.

Dies ist abhängig von der Art der Pflanze oder dem Kern/Samen, den du wachsen lassen möchtest. Wir haben viele verschiedeneVideo Tutorials ,die dir den Einstieg erleichtern oder dich inspirieren.

Eicheln, Kastanien, Walnüsse und andere Samen aus kühleren Klimas müssen müssen entsprechend der Kältebehandlung.gekeimt werden.

Alle anderen Samen, wie Bohnen, Avocadokerne und anderes Saatgut von Pflanzen aus warmen Klimazonen können mit der üblichen Beutelmethode gekeimt werden.

Für alle Samen/Kerne: sobald du eine lange Wurzel hast, kannst du deinen Samen auf der Keimplatte mit der Wurzel im Wasser platzieren und beim Wachsen beobachten.

Hast du die Anweisungen in unserer Anleitung befolgt?

Wenn ja und keine Ergebnisse erzielt wurden, findest du hier ein paar Tipps.

  • Es braucht Zeit. Gib deine Eicheln noch nicht auf. Es kann zwischen 3 und 8 Wochen dauern, bis erste Anzeichen der Keimung zu sehen sind. Die Eichel braucht die richtige Feuchtigkeit und Temperatur, um aufzuwachen und zu wachsen.
  • Nicht alle Samen sind lebensfähig. So funktioniert die Natur: Nur ein gewisser Prozentsatz der Samen keimt tatsächlich. Die Keimungsrate sinkt, je älter die Samen sind. Erhöhe deine Erfolgsquote, indem du mehrere Samen auf einmal aussäst!
  • Leg deine Hoffnung nicht nur auf dieEicheln iWährend du auf die Keimung einer Art von Kernen wartest, versuche es mit einer anderen Art, oder gib Stecklingen und Kakteen eine Chance.

Es gibt keine Abkürzung in den Prozessen der Natur. Also lehn dich zurück, entspanne und beobachte den langsamen und friedlichen Wachstumsprozess deiner Pflanze.

Wenn du etwas Zeit gewinnen möchtest, kannst du versuchen, schon keimende Eicheln aufzuspüren. In der nördlichen Hemisphere, zwischen November und April, kannst du zwischen den Blättern am Fuße der Eichen nach diesen suchen. Mit etwas Glück, findest du schon Eicheln die erste Anzeichen von Keimung zeigen, oder noch besser, die bereits eine Pfahlwurzel haben. So kannst du deine Wartezeit um etwa einen Monat verkürzen. Wenn du in einem wärmeren Klima lebst, wächst vielleicht eine Stieleiche/Sommereiche in deiner Nähe. Diese tragen die Eicheln länger als deren nördliche Cousins.

Die meisten Samen keimen im Erdboden, wo nicht viel Kontakt mit der Luft herrscht, so dass Schimmel nicht so häufig vorkommt. Wenn man jedoch Samen ohne Erde keimen lässt, so wie wir es mit der Beutelmethode tun, kommt es etwas häufiger vor. Aber keine Panik!
Achte zunächst darauf, dass du deine Hände gut wäscht, bevor du mit deinen Samen und den Beuteln umgehst. Warme, feuchte Umgebungen + Bakterien und Schimmelpilzsporen in unseren Häusern = ein perfekter Nährboden für Schimmelpilze.

Außerdem kannst du deine Samen vorsichtig mit etwas verdünntem Wasserstoffperoxid abwischen, um Schimmel zu entfernen. Dann das Papiertuch und den Beutel wechseln und einfach weitermachen. Einige Arten sind anfälliger für Schimmelpilze als andere. Um auf der sicheren Seite zu sein, kannst du deine Samen einzeln in Küchenpapier wickeln, um eine Kreuzkontamination zu vermeiden.

Schimmel verhindert zwar nicht das Keimen des Samens, ist aber auch nicht besonders hübsch anzusehen.

Hier ist ein Video, das dir zeigt, wie es geht.

Hier ist ein kleines Video, das dir zeigt, wie es geht.

Wir haben ein kleines “Avocado 101”-Video gemacht, um die häufigsten Fragen zu beantworten.

Manchmal kannst du weißen Belag an den Wurzeln deiner Avocadopflanzen im Wasser feststellen. Wir haben ihn auch schon an anderen Pflanzen gesehen, zum Beispiel an unseren kleinen Eichen.

Er wächst normalerweise in Büscheln entlang der Wurzeln und kann von strahlend weiß bis beigefarben sein. Aber keine Sorge, er ist ziemlich harmlos und schadet dem Wachstum deiner Pflanzen nicht.

Du kannst sie einfach mit einem starken Wasserstrahl aus dem Wasserhahn abspülen oder mit dem Fingernagel abkratzen. Vergiss nicht, das Wasser deiner Pflanze häufig zu wechseln, damit die Wurzeln gut mit Sauerstoff versorgt werden.

Wurzeln, die aktiv im Wasser wachsen, haben normalerweise eine weiße Farbe. Wenn die Wurzelspitzen jedoch braun werden, kann das ein Hinweis darauf sein, dass deine Wurzeln nicht mehr wachsen oder absterben. Das kann an zu vielen Bakterien im Wasser liegen oder an einer unzureichenden Sauerstoffzufuhr im Wasser, zum Beispiel wenn du das Wasser nicht oft genug auffrischst. Vergiss nicht, dem Wasser Nährstoffe hinzuzufügen, wenn du willst, dass deine Pflanzen gedeihen;

Pflanzennahrung (Dünger)

Im Allgemeinen solltest du deine Pflanzen düngen, wenn sie aktiv wachsen. Das ist hier in Amsterdam ungefähr von April bis November. Wenn du jedoch Anzeichen von Wachstum außerhalb dieses Zeitraums siehst, solltest du die Pflanze weiterhin mit Dünger versorgen.

Für Pflanzen im Wasser solltest du etwa 1 Tropfen pro Glas Wasser (250 ml) pro Woche verwenden.

Für Pflanzen in der Erde nimmst du etwa die 3-fache Menge. Wenn du viele Pflanzen hast, ist die 500ml Pumpflasche ratsam. Verwende eine Pumpladung für eine 3-Liter-Gießkanne.

Der Dünger wird aus Zuckerrüben hergestellt, genauer gesagt aus einem Nebenprodukt namens Vinasse.

Es ist vegan, biologisch und wird in Europa hergestellt.

Organische Düngemittel werden aus den Überresten von lebenden Organismen gewonnen, in unserem Fall aus Zuckerrüben.

Organische Dünger geben ihre Nährstoffe langsam ab: Sie lösen sich in Wasser auf und werden von Bakterien im Boden abgebaut, die bei ihrer Zersetzung Nährstoffe liefern.

Einer der vielen Vorteile von organischen Düngern ist, dass sie die “Struktur” des Bodens verbessern. Sie füttern die Mikroorganismen, die die Nährstoffe umwandeln, damit die Pflanzen sie aufnehmen können. Oft sind auch Mikronährstoffe enthalten, was bei synthetischen Düngemitteln nicht der Fall ist.

Diese Düngemittel wirken langsam, deshalb ist es fast unmöglich, Wurzeln oder Pflanzen zu verbrennen oder zu töten, wenn man zu viel davon verwendet. Eine Überdosierung von synthetischem Dünger kann jedoch fatale Folgen für deine Pflanzen haben.

Schließlich werden synthetische Düngemittel aus fossilen Brennstoffen und Mineralerzen hergestellt.

Unser Pflanzendünger wird aus einer erneuerbaren Quelle hergestellt, einem Nebenprodukt von Zuckerrüben namens Vinasse, das in der ökologischen Landwirtschaft angebaut wird.

Das ist es! Unser Pflanzendünger ist aus Pflanzen für Pflanzen gemacht.

Du fragst dich vielleicht: Gibt es Pflanzendünger, der NICHT vegan ist?
Ja, das ist sehr wohl der Fall. Für viele Dünger werden tierische Nährstoffquellen verwendet, z. B. Knochenmehl, Blutmehl und Fischdünger. Kuhmistdünger ist oft ein Nebenprodukt großer Fleischproduktionsanlagen.

Das N-P-K-Verhältnis unseres Dünger ist N-P-K 3-1-6.

Das N-P-K-Verhältnis ist der prozentuale Volumenanteil an Stickstoff (chemisches Symbol N), Phosphor (P) und Kalium (K), den das Produkt enthält.

Ja! Unser Pflanzendünger ist perfekt geeignet für deine Stecklinge, die im Wasser wachsen, und für deine Hydrokulturpflanzen. Die sanfte, organische Formel verbrennt die Wurzeln nicht, wie es synthetische Düngemittel tun können.

Ja! Unser Pflanzendünger ist eine gute Wahl für Pflanzen, die in jedem Substrat wachsen, einschließlich LECA (Tonperlen) und anderen erdfreien Substraten. Lechuza Pon enthält bereits (synthetischen) Dünger, so dass du nur dann neue Pflanzennahrung hinzufügen musst, wenn der Dünger bereits aufgebraucht ist.

Neemöl für deine Pflanzen

Neemöl (auch Niemöl oder Neem), ist ein hochwertiges Pflanzenöl, welches aus den Samen des in Südostasien angesiedelten Niembaums (Azadirchta indica) extrahiert wird. Dort wird es schon seit tausenden von Jahren als Heilmittel verwendet. Wie die meisten Öle, ist auch das Niembaumöl in der Konsistenz etwas dickflüssiger und leicht an der bräunlichen Farbe und dem unangenehm schwefligen Geruch zu erkennen.

Die Verwendung ist aufgrund der vielen positiven Eigenschaften vielseitig, wodurch das Öl unter anderem in Kosmetikprodukten, Haushalt und Tierpflege Verwendung findet. Das ökologische Mittel hat sich zudem als natürlicher Pflanzenschutz bewährt und ist unter Hobbygärtnern häufig als Wundermittel gegen Schädlinge bekannt.

Schädlinge finden zum Leid eines jeden Pflanzenbesitzers hin und wieder den Weg auf unsere grünen Lieblinge. Dabei können sie alles von einer kleinen Unannehmlichkeit, bis hin zum Sterben der Pflanze verursachen, je nach Art und Schwere des Schädlingsbefalls. Und einmal angesiedelt ist es schwer die kleinen Tierchen wieder loszuwerden. Statt direkt zur Chemie zu greifen, kann Neemöl als natürliche Alternative aushelfen. Sowohl zur Prävention als auch bei akutem Befall wirkt es gegen Schädlinge wie Blattläuse, Schnecken und Milben. Auch Pilzkrankheiten wie Mehltau, können mit Neemöl behandelt werden. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Schädlinge auf den Zimmerpflanzen oder im Garten handelt.

Zudem ist Neem organisch und biologisch abbaubar, wodurch es sich nicht in der Umgebung absetzt und somit für Vieh, Haustiere, Vögel und sogar Fische ungefährlich ist und nicht giftig ist.

Im Gegensatz zu chemischen Insektiziden, tötet Neemöl nicht direkt, sondern greift in den Hormonhaushalt der Insekten ein. Der Hauptwirkstoff Azadirachtin hindert die Schädlinge an der Reproduktion und die Entwicklung der Larven stellt sich ein. Durch den strengen Geruch des Öls, wird die behandelte Pflanze für die Insekten zudem ungenießbar, was eine Hemmung des Fressverhaltens zur Folge hat. Die gestoppte Vermehrung und die fehlende Futterquelle, führen schlussendlich zum Absterben der Tierchen.

Um von vornherein einen akuten Insektenbefall zu vermeiden, kann Neemöl präventiv verwendet werden. Auch hier spielt der unangenehme Geruch des Öls eine entscheidende Rolle und macht die Pflanze für das Insekt unattraktiv. Es wirkt somit als Abwehrmittel. In beiden Fällen bilden die Insekten keine Resistenzen, so dass es auch in Zukunft weiterhin seine Wirkung nicht verliert.

Neemöl hat nur Auswirkungen auf Schädlinge und schadet anderen Insekten wie Schmetterlingen, Marienkäfern oder Bienen nicht. Diese Nützlinge sind nicht auf die Pflanze als Nahrungsquelle angewiesen und werden daher nicht von dem Öl beeinträchtigt. Durch die Verwendung von Neemöl können die Insekten weiterhin auf der Pflanze leben, sie fressen sie nur nicht.

Die Verwendung von Neemöl hängt von den Bedürfnissen deiner Pflanze ab, da es sowohl zur Vorbeugung als auch bei akutem Befall wirksam ist.

Bei einem akuten Befall solltest du das Öl mit Wasser mischen und großzügig auf die Blätter deiner Pflanzen sprühen, auch auf die Unterseite und den Boden. Lass es 10 Minuten einwirken und wische die Blätter dann vorsichtig mit einem weichen Tuch ab, damit sie staubfrei und glänzend bleiben.

Wenn du deine Pflanzen vor Insekten schützen willst, gib das Öl in deine Gießkanne. Die Pflanze nimmt das Neemöl über ihre Wurzeln auf, stärkt sie und schützt sie vor Schädlingen.

Du solltest es etwa ein- bis zweimal pro Woche anwenden, um den akuten Befall in den Griff zu bekommen. Wenn du deine Pflanzen nur vor Schädlingen schützen willst, kannst du das Neemöl alle 7 bis 14 Tage anwenden. Beachte, dass starke Sonneneinstrahlung zu Verbrennungen an der Pflanze führen kann, da so das Öl erhitzt wird. Am besten besprühst du die Pflanze abends oder an einem dunkleren Ort in deinem Haus.

Du kannst Neemöl bei fast allen Pflanzen verwenden, aber bei Pflanzen in einem empfindlichen Zustand solltest du etwas vorsichtiger sein. Das gilt für junge Pflanzen, vor allem für solche, die erst ein paar Monate alt sind. Auch das Umtopfen führt zu viel Stress, weshalb in den Tagen danach kein Neemöl auf die Pflanzen gegeben werden sollte. Um herauszufinden, wie gut deine Pflanze das Pflanzenöl verträgt, kannst du es zunächst an einigen Blättern testen, bevor es auf die ganze Pflanze aufzutragen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist die Blattstruktur deiner Pflanze. Neemöl ist nur auf Blättern mit glatter Oberfläche wirksam. Behaarte oder stachelige Blätter bieten den Schädlingen einen Fluchtweg, auf dem sich das Insekt vor dem Öl verstecken kann.

Neemöl ist sicher in der Anwendung auf Zier- und Nutzpflanzen. Es kann auf alle Arten von Obst, Gemüse und essbaren Blumen gesprüht werden. Wasche diese vor dem Verzehr einfach gründlich mit Wasser ab.

Neemöl ist im Allgemeinen nicht dafür bekannt, dass es Pflanzen tötet, es sei denn, man verwendet es bei direkter Sonneneinstrahlung. Wenn man das Neem-Öl wie es auf der Verpackung des Öls anwendet, wird die Pflanze keinen Schaden nehmen.

Für die Anwendung reichen meist schon wenige Milliliter des Neemöls pro Liter Wasser. Die empfohlene Dosierung liegt bei 1:100, d.h. 1ml Öl auf 100ml Wasser oder 2,5ml für 250ml Wasser.

Die Wirkstoffe im Neemöl beginnen sich zu zersetzen, nachdem sie mit Wasser vermischt wurden., weshalb es innerhalb von 24 Stunden nach dem Mischen am wirksamsten ist.

Wir empfehlen, nur die Menge zu mischen, die du sofort möchtest.

Das Neemöl von Botanopia ist bereits mit Rimulgan* (einem Emulgator) versetzt, so dass es sich in deiner Sprühflasche leicht mit Wasser vermischen lässt. Du musst nur noch Wasser hinzufügen.

Falls du nicht unser eigenes Botanopia Neemöl verwendest:

Um eine bessere Löslichkeit des Neemöls in Wasser zu erreichen, wird die Verwendung von Emulgatoren wie Rimulgan empfohlen.

*Was ist Rimulgan?

Rimulgan ist ein natürlicher, pflanzlicher Emulgator, der aus Rizinusöl hergestellt wird und oft mit Neem in Verbindung gebracht wird. Er wird hauptsächlich verwendet, um Neemöl wasserlöslich zu machen und damit leichter zu verwenden.

Pflanzenstützen

Wir haben 2 verschiedene Größen von Pflanzenstützen.

Je nach Größe deiner Töpfe und deiner Pflanzen kannst du die ideale Größe für dich wählen.

Die große Größe ist 70cm /27,5 inches. Sie eignet sich in Kombination mit tieferen Töpfen, um eine gute Stabilität zu gewährleisten. Kombiniere sie mit Töpfen, die mindestens 30 cm hoch sind.

Die Mini-Größe ist 30 cm hoch. Kombiniere sie mit Töpfen, die mindestens 10 cm hoch sind.

Wir verwenden gerne “Pflanzenklettband”, um die Pflanzenstängel an den Pflanzenstützen zu befestigen. Du brauchst nur ein kleines Stück, und es ist verstellbar. Wenn die Stängel deiner Pflanzen wachsen, kannst du den Sitz des Klettverschlusses ganz einfach anpassen. Auf diese Weise sitzt er nie zu fest und schränkt das Wachstum deiner Pflanzen nicht ein.

Bonus: Wusstest du, dass wir in jedem 4er-Set ein kleines Stück Klettband für Pflanzen mitliefern? Sowohl in der großen als auch in der kleinen Größe.

Die Pflanzenstützen sind aus recyceltem Aluminium hergestellt. Dieses Metall rostet nicht.

Pflanzenstützen und Kletterhilfen

Unsere Kletterhilfen für Pflanzen, sowohl die goldene als auch die schwarze Version, ist modular. Du kannst sie auf die gewünschte Länge zusammenstellen, bis zu einer Höhe von 1,90m (6,23 Fuß).

Unsere Kletterhilfe passt hervorragend zu jeder hängenden Pflanze.

Hier sind einige unserer Favoriten:

Innenbereich:

Pothos, Monstera “Monkey Mask” (Monstera adansonii), “Mini Monstera” (Rhaphidophora tetrasperma), aber auch die weniger verbreiteten, aber schönen Tetrastigma oder Cissus Discolor.

Im Freien:

Jasmin, Clematis, Passiflora, aber auch einjährige Sorten wie Morning Glory, Zuckererbsen oder Kapuzinerkresse. Efeu ist auch eine gute Wahl für einen Hauch von Grün das ganze Jahr über.

Je nach Klima kann die Auswahl für drinnen und draußen natürlich sehr unterschiedlich ausfallen.

Die Kletterhilfen sind aus Messing, einem Metall, das nicht rostet. Es kann mit der Zeit oxidieren, wodurch sich eine Patina auf der Oberfläche bildet. Du kannst das Messing leicht wieder auf Hochglanz polieren, wenn du möchtest. Das sollte aber nicht so schnell passieren, da die Oberfläche der Kette mit einem Schutzlack behandelt ist.

Ja, unsere Kletterhilfen für Pflanzen ist auch für den Außenbereich geeignet. Wenn es in deiner Gegend windig ist, raten wir dir, die Kette an mindestens zwei Stellen an der Wand zu befestigen, um Windschäden zu vermeiden.

Du kannst die Kletterhilfe wahlweise mit einer Schraube, einem Nagel oder einfach mit einem mieterfreundlichen Druckknopf aufhängen. Wenn du schwerere Pflanzen aufhängst, empfehlen wir dir, die Kette an mehreren Punkten der Länge entlang zu befestigen, um das Gewicht zu verteilen und die Sprossen der Kette nicht zu dehnen.

Nein. Die Kette ist aus einem dünnen Metallblech gefertigt. Sie eignet sich gut für eine Vielzahl kleinerer Hängepflanzen. Für eine sehr schwere Monstera würden wir sie nicht empfehlen.

Stattdessen sind hier einige unserer Lieblingspflanzen, die gut passen würden:

Innenbereich:

Pothos, Monstera “Monkey Mask” (Monstera adansonii), “Mini Monstera” (Rhaphidophora tetrasperma), aber auch die weniger verbreiteten, aber schönen Tetrastigma oder Cissus Discolor.

Im Freien:

Jasmin, Clematis, Passiflora, aber auch einjährige Sorten wie Morning Glory, Zuckererbsen oder Kapuzinerkresse. Efeu ist auch eine gute Wahl für einen Hauch von Grün das ganze Jahr über.

Je nach Klima kann die Auswahl für drinnen und draußen natürlich sehr unterschiedlich ausfallen.

Clippy Wandmontageset

Unser Clippy-Wandbefestigungsset ist für Blumentöpfe mit einem Rand geeignet. Der Clip wird an der Kante des Randes befestigt, das ist eine wichtige Voraussetzung.

Der Durchmesser des Topfes kann 18 bis 22 cm betragen. Der Clip kann ein wenig verstellt werden, damit er perfekt auf den Rand des Topfes passt.

Wenn du den Korken zum Verschließen des Abflusslochs deines Topfes verwenden willst, kann der Durchmesser des Lochs ø 17 bis 22 mm betragen.

Der Topf kann aus verschiedenen Materialien bestehen, z. B. aus Terrakotta, Keramik, Kunststoff oder Harz, solange er einen stabilen Rand hat.

Die Stahl-Clippys sind sehr robust und können bis zu 50 kg tragen.

Es ist jedoch sehr wichtig, dass du sie richtig in deiner Wand anbringst und geeignete Dübel verwendest, die auf das Material deiner Wand abgestimmt sind. Eine massive Ziegel- oder Betonwand erfordert eine ganz andere Vorgehensweise als eine Hohlwand aus Gipskarton.

Wenn du den Clippy an in Gipskartonwänden montierst, empfehlen wir dir, direkt in die Ständer zu schrauben. Wenn das nicht möglich ist, dann verwende Hochleistungsdübel, die speziell für Gipskartonplatten entwickelt wurden.

Ja, Clippy eignet sich für drinnen und draußen. Du kannst ihn zum Beispiel verwenden, um deinen Zaun, deine Terrasse oder deinen Balkon ein wenig zu begrünen.

Wenn du die Töpfe dort befestigst, wo sie viel Regenwasser abbekommen, empfehlen wir, den Korken aus dem Abflussloch zu nehmen. In den trockeneren Sommermonaten kannst du den Korken wieder einsetzen, damit du deine Pflanzen nicht so oft gießen musst.

Ja, die Clippys müssen mit Schrauben befestigt werden, um das schwere Gewicht deiner Töpfe zu tragen. Wenn du die Clippys nicht an die Wand schrauben kannst, kannst sie an der Seite eines Möbels zu befestigen, z. B. an einem Bücherregal.

Bolty Hängeschraube für Blumentöpfe

Die Bolty Hängeschraube ist mit jedem Topf kompatibel, der ein Entwässerungsloch von maximal 25 mm ø hat. Wenn dein Topf noch kein Loch hat, kannst du es auch selbst bohren. Die Gesamtlänge der Schraube beträgt 24 cm. Wir empfehlen dir, ihn für Töpfe zu verwenden, die maximal 22 cm hoch sind, damit die Aufhängeschlaufe nicht unter der Erdoberfläche vergraben wird.

Der Bolty aus Stahl ist sehr robust und kann bis zu 40 kg tragen.

Es ist jedoch sehr wichtig, dass du ihn an einem Haken aufhängst, der auch das Gewicht deiner Töpfe tragen kann, und dass du ein geeignetes Seil oder eine Kette zum Aufhängen wählst.

Ja, Bolty eignet sich für drinnen und draußen. Er ist aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Kein Problem, du kannst deine Pflanze einfach auf die Schraube drücken. Klingt beängstigend, aber es wird schon klappen. Hier ist ein kleines Video, das dir zeigt, wie es geht:

Ja, wir empfehlen die Verwendung eines S-Hakens im Aufhängeloch deines Boltys, damit du ihn zum Gießen leicht an- und abnehmen kannst. Wir duschen unsere Hängepflanzen gerne ab und an, um sie abzustauben und Schädlinge zu bekämpfen.

Es sieht so aus, als würden Sie einkaufen aus Vereinigte Staaten von Amerika (USA)... sind diese Einstellungen korrekt?

Sprache
Währung
 
Join Waitlist We will inform you when the product arrives in stock. Please leave your valid email address below.